12°

Montag, 27.05.2019

|

Angetrunken Pkw in Möhrendorf gerammt

56-Jährige fuhr davon - Zeuge hatte Autonummer notiert - 13.11.2018 17:00 Uhr

Die richtige Vorgehensweise wäre gewesen, ebenfalls das andere Fahrzeug auf Schäden zu begutachten und sich nach dem anderen Fahrzeugführer (Besitzer) umzusehen. Falls dieser nicht anzutreffen ist, muss unverzüglich die Polizei vom Unfall in Kenntnis gesetzt werden. Somit wird gewährleistet, dass der Geschädigte die korrekten Personalien des Verursachers bekommt und nicht auf seinem Schaden sitzen bleibt.

Die Frau stieg jedoch in ihren Pkw und fuhr ohne Weiteres davon. Der Zeuge konnte sich das Kennzeichen des Fahrzeuges, sowie eine Beschreibung der Person notieren.

Im Zuge einer Überprüfung an der Halteranschrift, haben Polizeibeamte das genannte Fahrzeug in der Garage des Hauses gefunden. Eine Begutachtung des Fahrzeuges ergab, dass dieses zum Unfall passende Schäden aufwies.

An der Wohnungstür öffnete die vom Zeugen beschriebene Fahrerin des Pkws. Sofort fiel den eingesetzten Polizeibeamten auf, dass die Frau stark alkoholisiert war. Einem freiwilligen Atemalkoholtest stimmte sie nicht zu und wurde deshalb zur Durchführung einer Blutentnahme zur Polizeidienststelle gebracht. Ein zuständiger Staatsanwalt ordnete die Sicherstellung des Führerscheins an.

Gegen die 56-Jährige läuft nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, sowie wegen Unfallflucht.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Möhrendorf