Erfolgreiche Ermittlungen

Attacke auf Erlanger Taxifahrer aufgeklärt

Taxi (Symbolbild).

 

Taxi (Symbolbild).   © Arnulf Hettrich, NN

Wie die Polizei mitteilt, habe man den 29-Jährigen, der zweifelfrei als Tatverdächtiger identifiziert wurde, nach intensiven und umfangreichen Ermittlungen der Erlanger Kriminalpolizei heute festgenommen.

Wie berichtet hatte der 29-Jährige den Taxifahrer an der Ecke Wichernstraße /Hertleinstraße gebeten anzuhalten. Anstatt das Fahrgeld zu bezahlen, schoss er beim Aussteigen mit einer Reizgaspistole in Richtung des Taxifahrers und flüchtete.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Der 54-jährige Fahrer erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen, die im Krankenhaus versorgt wurden.

Der 29-Jährige soll noch im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.