10°

Samstag, 15.05.2021

|

Aus Schrank heraus: Frau greift Erlanger Polizisten mit Schere an

69-Jährige musste nach der Festnahme in eine Fachklinik eingeliefert werden - 14.04.2021 12:35 Uhr

Bedienstete der Stadtverwaltung Erlangen sollten am Dienstag die Wohnung der 69-Jährigen überprüfen. Die Frau verschanzte sich in ihrer Wohnung und versteckte sich in einem Vorratsschrank. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung verständigten die Polizei zur Unterstützung.

Die Polizisten forderten die Frau nach ihrem Eintreffen auf, aus dem Schrank herauszukommen. Die Frau kam der Aufforderung zwar nach, doch trat den Beamten bewaffnet mit einer Schere gegenüber. Mit der Schere fest im Griff kam sie den Beamten immer näher. Den Appell die Schere abzulegen missachtete die Seniorin. Nach Einsatz von Pfefferspray und Schlagstock gelang es den Polizeibeamten, die Dame zu entwaffnen und zu überwältigen. Sowohl die Polizisten als auch die Wohnungsinhaberin erlitten durch den Pfeffersprayeinsatz Reizungen der Augen.

Die 69-Jährige musste aufgrund ihres psychischen Zustandes in eine Fachklinik eingeliefert werden. Zudem erwartet sie ein Strafverfahren wegen eines Tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


eli

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen