Sonntag, 16.05.2021

|

Bestohlene in Erlangen waren abgelenkt

Findige Diebinnen in zwei Geschäften in der Innenstadt - 20.04.2021 16:15 Uhr

In einem Friseurgeschäft in der Innenstadt kaufte eine Frau Waren im Wert von rund 15 Euro und bezahlte mit einem 100 Euro-Schein. Nachdem die Inhaberin den schein gewechselt und herausgegeben hatte, verließ die Frau den Laden.

Bei Geschäftsschluss musste die Ladeninhaberin dann feststellen, dass mehrere 100 Euro aus einer Geldtasche gestohlen worden waren. In Verdacht steht die Frau, die durch den Wechselvorgang genaue Kenntnis erlangte, wo die Geschäftsinhaberin ihre Geldtasche verwahrte.

Handtasche unbeaufsichtigt

In einer anderen Boutique hatte die Geschädigte ihre Handtasche kurze Zeit unbeaufsichtigt abgestellt. Später stellte sie fest, dass eine Mappe mit Bargeld und Ausweispapieren sowie ein Handy aus der Handtasche fehlten.

Der Geschädigten war eine Kundin mit auffälligen, künstlichen Fingernägeln und orange-rot gefärbten Haaren aufgefallen, die sich kurzzeitig im Geschäft aufhielt, aber nichts kaufte.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen