Montag, 09.12.2019

|

Beträchtlicher Schaden: Sattelzug bremst auf A3 zu spät

Der Fahrer hatte den Stau auf Höhe der Ausfahrt Erlangen-Tennenlohe übersehen - 15.10.2019 15:39 Uhr

Auf Höhe der Ausfahrt Erlangen-Tennenlohe musste nach Angaben der Polizei um die Mittagszeit ein Autotransporter verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Der Sattelzug hinter ihm bremste ebenfalls rechtzeitig ab.

Fahrspur war gesperrt

Der nachfolgende Fahrer eines weiteren Sattelzuges bemerkte diese Bremsmanöver jedoch zu spät. Er fuhr auf das vor ihm fahrende Fahrzeug auf und schob dieses auf den Autotransporter.

Der Verursacher des Unfalls wurde leicht verletzt. Der Gesamtschaden an den drei Fahrzeugen und der Ladung liegt bei rund 250.000 Euro. Die rechte Fahrspur in Richtung Würzburg musste für die Bergungsarbeiten gesperrt werden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen