Schlagabtausch auf offener Straße

Betrunkene Erlangerin drosch mit Holzlatte auf Kontrahenten ein

Redaktion Erlanger Nachrichten

12.5.2022, 11:53 Uhr
Polizei (Symbolbild).

 

© David Inderlied/dpa/Illustration Polizei (Symbolbild).  

Nach ersten Erkenntnissen prügelte eine 37-jährige Frau und ihr 30-jähriger männlicher Begleiter auf offener Straße auf ein Pärchen ein. Die tatverdächtige Frau soll dabei auch mit einer Holzlatte zugeschlagen haben.

Die beiden Opfer, eine 35-Jährige und ein 37-jähriger Mann, wurden bei dem Angriff jeweils massiv im Gesicht verletzt. Beide trugen diverse Platzwunden davon.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Die 37-jährige Täterin wurde im Rahmen der polizeilichen Fahndung noch in Tatortnähe festgenommen. Der Holzstock wurde bisher nicht aufgefunden. Die Suche nach ihrem 30 Jahre alten Mittäter läuft weiterhin.

Wie die Polizei mitteilt, standen alle an der Schlägerei beteiligten erheblich unter Alkoholeinfluss. Es wurden Werte zwischen 2 und 3 Promille gemessen. Die 37-Jährige musste auf Weisung der Staatsanwaltschaft eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Gegen die beiden Angreifer wurde ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen zum Hintergrund der Auseinandersetzung laufen bereits