Von Polizei angehalten

Betrunkener zwingt Radfahrer zum Schieben - und droht mit "Pistole"

Profil
Johanna Mielich

Online-Redaktion

E-Mail zur Autorenseite

22.1.2023, 09:32 Uhr
Ein Autofahrer hat am Samstagabend in Erlangen zwei Radfahrer bedroht. (Symbolbild)

© Pixabay Ein Autofahrer hat am Samstagabend in Erlangen zwei Radfahrer bedroht. (Symbolbild)

Der 57-Jährige stieg in der Glücksstraße aus seinem Wagen aus, und bedrohte die beiden Fahrradfahrer mit der Waffe. Anschließend setzte er seine Fahrt fort.

Weil die Polizei aber sofort eine Fahndung nach dem Autofahrer startete, kam er nicht weit. Noch in der Innenstadt hielten die Beamten ihn für eine Verkehrskontrolle auf. Dabei entdeckten die Ermittler auch die Waffe in dem Wagen, bei der es sich laut Polizeiangaben um eine Spielzeugpistole handelte.

Da der 57-Jährige zusätzlich mit 1,6 Promille am Steuer saß, musste er seinen Führerschein noch in der Nacht abgeben, auch die Spielzeugpistole ist er nun los. Gegen ihn wurden Ermittlungsverfahren unter anderem wegen Nötigung und Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.