Dienstag, 24.11.2020

|

zum Thema

Corona in Erlangen: Ausbrüche in mehreren Einrichtungen

Gemeinschaftsunterkünfte, Kliniken, Schulen und Heime mit mehreren Infizierten - 20.11.2020 17:20 Uhr

(ContentAd)

Das Malteser Waldkrankenhaus St. Marien in Erlangen.

09.06.2020 © Klaus-Dieter Schreiter


)Betroffen sind demnach Altenheime (etwa das Wohnstift Rathsberg) und Gemeinschaftsunterkünfte mit mehreren positiv getesteten Indexpersonen, berichtete Sprecherin Stephanie Mack.

Bilderstrecke zum Thema

Indoor-Sport in Bayern: Das ist erlaubt, das ist verboten

Wegen der Corona-Krise müssen ab Freitag fast alle Indoor-Sportstätten in Bayern geschlossen bleiben. Die Maßnahme ist eine Reaktion auf den Bayerischen Verwaltungsgerichtshof, der entschieden hatte dass Fitnessstudios wieder öffnen dürfen. Welche Sportarten sind nun noch erlaubt und welche verboten? Und wie sieht es mit Physiotherapie und Yoga aus? Wir klären auf.


Auch rund 20 Schulklassen und Kitagruppen befinden sich in Quarantäne (Stand: Donnerstag, 19. November).

Vereinzelte Stationen sind betroffen

In Krankenhäusern — Universitätsklinikum, Klinikum am Europakanal, Waldkrankenhaus und Reha-Fachklinik Herzogenaurach — gebe es vereinzelt Stationen, die betroffen sind, so Mack. Im Waldkrankenhaus wurden und werden wegen Corona-Fällen Operationen verschoben.

Bilderstrecke zum Thema

In Zeiten von Corona: Ein Blick in die Isolierstation im Klinikum Nord

Zutritt nur mit Schutzkleidung: Normalerweise liegen auf der Isolierstation 16 II in Nürnberger Klinikum Nord Patienten mit Tuberkulose oder schwerer Influenza. In den vergangenen Wochen kamen Verdachtsfälle auf Corona-Virus dazu. Alle Mitarbeiter der Isolierstation — ein Oberarzt, drei Assistenzärzte und 25 Schwestern und Pfleger — müssen sich penibel an die hygienischen Vorschriften halten. Ein Einblick.


In den vergangenen Tagen hatte das Staatliche Gesundheitsamt eine Zunahme der Corona-Zahlen vermeldet.

Insgesamt sei das steigende Infektionsgeschehen in der Stadt und im Landkreis auf einen allgemeinen diffusen Anstieg der Fallzahlen zurückzuführen, betonte Mack.

sc

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen