Tägliches Update

Corona in Erlangen, ERH und im Landkreis Forchheim: Zahlen bleiben relativ stabil

3.8.2021, 09:20 Uhr
Rund 280.000 Impfungen wurden im Landkreis ERH und in der Stadt Erlangen seit Beginn der Impfkampagne durchgeführt.

Rund 280.000 Impfungen wurden im Landkreis ERH und in der Stadt Erlangen seit Beginn der Impfkampagne durchgeführt. © Moritz Frankenberg, dpa

Das Landratsamt Erlangen-Höchstadt veröffentlicht auf seinen Internet-Seiten die aktuellen Fallzahlen für den Landkreis Erlangen-Höchstadt, basierend auf den Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI). Die Stadt Erlangen und auch der Landkreis Forchheim beziehen ihre Zahlen ebenfalls vom RKI.

Wie hoch sind die aktuellen Inzidenzwerte?

Der sogenannte 7-Tage-Inzidenzwert (auf 100.000 Einwohner) lag laut RKI

- für den Landkreis ERH bei 16,0 (gestern: 16,0)

- für die Stadt Erlangen bei 16,9 (gestern: 16,9)

- und für den Landkreis Forchheim bei 14,6 (gestern: 12,0).

Im Landkreis ERH sind seit Beginn der Pandemie 130 Menschen im Zusammenhang mit Covid 19 gestorben, im Landkreis FO 113, in der Stadt Erlangen 95.

Insgesamt haben sich im Landkreis ERH inzwischen 5471 (gestern: 5470) Menschen mit Covid-19 infiziert, im Landkreis FO 4846 (gestern: 4843), in der Stadt Erlangen sind es 4054 (gestern: 4054).

Das ist der RKI-Stand vom 3. August, 3:15 Uhr.

Wie viele Fälle der Delta-Mutation sind bislang bekannt?

  • in Erlangen: 36
  • im Landkreis Erlangen-Höchstadt: 23
  • im Landkreis Forchheim: 32

Das ist der Stand des LGL Bayern vom 2. August 2021, 8:00 Uhr.

Wie viele Impfungen haben in Erlangen und in ERH bereits stattgefunden?

In der zurückliegenden Woche (Kalenderwoche 30) wurden in der Stadt Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt 8.556 Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Davon entfallen diesmal lediglich 1.359 Impfungen auf das Impfzentrum in der Erlanger Sedanstraße und die drei Außenstellen in Herzogenaurach, Höchstadt/Aisch bzw. Eckental, da nur sehr wenige Zweitimpfungen anstanden. Zusätzlich wurden jedoch 7.197 Impfungen bei Hausärztinnen und Hausärzten in Stadt und Landkreis vorgenommen.

Somit wurden insgesamt seit Beginn (KW 53/2020) 286.640 Impfungen in Erlangen und im Landkreis Erlangen-Höchstadt verabreicht. Insgesamt haben 130.958 Personen die Zweitimpfung erhalten und damit den vollen Schutz (Quote mindestens eine Impfung: 61,8 Prozent; Quote Zweitimpfung/vollständiger Schutz: 51,9 Prozent). Diese Zahlen enthalten auch die Impfungen von kleineren und mittleren Betrieben, die unterstützend durch das Impfzentrum durchgeführt wurden, sowie betriebliche Impfungen durch niedergelassene Ärztinnen und Ärzte. Zu den Impfungen, die durch angestellte Betriebsärztinnen und Betriebsärzte bzw. betriebsärztliche Dienste unabhängig vom Impfzentrum durchgeführt wurden, liegen der Stadt Erlangen keine vollständigen Zahlen vor.

Aktuelle Infektionszahlen in einer interaktiven Karte finden Sie stets hier.

Weitere Informationen zu Covid 19 finden Sie auf den Seiten des Bayerischen Staatsministeriums.


Hier können Sie Ihre Meinung zur Corona-Krise kundtun oder sich mit anderen Usern zum Thema austauschen. Alle Artikel zu Corona finden Sie hier.


++ Die aktuellen Infos im Corona-Liveticker ++


Dieser Artikel wurde mehrfach aktualisiert.