11°

Sonntag, 27.09.2020

|

Date endet mit Tritten und Schlägen für 17-Jährigen

Das Mädchen war in Begleitung von vier weiteren Jugendlichen - 03.08.2020 15:15 Uhr

Eigentlich hatte der 17-jährige Jugendliche eine Verabredung zu zweit im Sinne, als er sich Freitagnachmittag zum Treffpunkt in der Erlanger Innenstadt aufmachte. Dort angelangt tauchte das Mädchen aber nicht alleine auf, sondern mit einer Freundin und drei weiteren männlichen Jugendlichen, berichtet die Polizei.

Daraufhin zeigte sich der 17-Jährige enttäuscht und wandte sich zum Gehen ab. Das passte den drei männlichen Begleitern des Mädchens offenbar nicht, denn sie brachten den jungen Mann zu Boden und traten auf ihn ein. Einer der Schläger versuchte auch noch einen Metallgegenstand einzusetzen, doch ein Passant griff beherzt ein und konnte dies verhindern. Danach flohen die drei Jugendlichen.

Der 17-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Insbesondere der Passant, der dem Opfer geholfen hat, solle sich melden, bittet die Polizei. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Erlangen-Stadt unter der 09131 / 760-114 entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


ikö

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen