Die Lange Nacht der Wissenschaften in Erlangen 2011

23.10.2011, 11:44 Uhr
Im Innovationszentrum Medizintechnik und Pharma (IZMP) in der Henkestraße bekamen die Besucher Neuheiten aus den Bereichen Medizin und Medizintechnik vorgeführt. Hier zeigt eine Mitarbeiterin ein Endoskop, mit dem Mediziner in den Körper blicken können.
1 / 29

Im Innovationszentrum Medizintechnik und Pharma (IZMP) in der Henkestraße bekamen die Besucher Neuheiten aus den Bereichen Medizin und Medizintechnik vorgeführt. Hier zeigt eine Mitarbeiterin ein Endoskop, mit dem Mediziner in den Körper blicken können. © Hans von Draminski

Viel Spaß hatten die Kinder in der Bäckerei Beck in Tennenlohe: Sie konnten den erwachsenen Bäckern und Konditoren über die Schulter schauen und dann selbst Plätzchen backen.
2 / 29

Viel Spaß hatten die Kinder in der Bäckerei Beck in Tennenlohe: Sie konnten den erwachsenen Bäckern und Konditoren über die Schulter schauen und dann selbst Plätzchen backen. © Hans von Draminski

Auch bei Areva durften die Kinder selbst experimentieren, wie zum Beispiel mit Dynamos und elektrischen Schaltungen.
3 / 29

Auch bei Areva durften die Kinder selbst experimentieren, wie zum Beispiel mit Dynamos und elektrischen Schaltungen. © Hans von Draminski

Karla Engelmann hat den Kids gezeigt, wie Dynamos funktionieren.
4 / 29

Karla Engelmann hat den Kids gezeigt, wie Dynamos funktionieren. © Hans von Draminski

Während die Kinder noch voller Begeisterung Areva-Technik testeten, suchten die Eltern schon nach neuen Zielen im Programm der Langen Nacht der Wissenschaften.
5 / 29

Während die Kinder noch voller Begeisterung Areva-Technik testeten, suchten die Eltern schon nach neuen Zielen im Programm der Langen Nacht der Wissenschaften. © Hans von Draminski

Hübsche Mitarbeiterin der Langen Nacht mit viel Ausdauer: Eva Saake hat sich beim Erlanger Kinderprogramm um die Kasse gekümmert.
6 / 29

Hübsche Mitarbeiterin der Langen Nacht mit viel Ausdauer: Eva Saake hat sich beim Erlanger Kinderprogramm um die Kasse gekümmert. © Hans von Draminski

Blick durchs Mikroskop in der Entwicklungsbiologie in der Staudtstraße.
7 / 29

Blick durchs Mikroskop in der Entwicklungsbiologie in der Staudtstraße. © Bernd Böhner

Was steckt eigentlich in so einer Dose Red Bull? Das konnten die Besucher in der Organchemie erfahren und erleben.
8 / 29

Was steckt eigentlich in so einer Dose Red Bull? Das konnten die Besucher in der Organchemie erfahren und erleben. © Hans von Draminski

Sowas gibt es eigentlich erst in den höheren Schulklassen zu erleben. Vroni Walter (rechts) experimentierte zusammen mit ihren Gästen in der Organchemie.
9 / 29

Sowas gibt es eigentlich erst in den höheren Schulklassen zu erleben. Vroni Walter (rechts) experimentierte zusammen mit ihren Gästen in der Organchemie. © Hans von Draminski

Organchemie kann so spannend sein.
10 / 29

Organchemie kann so spannend sein. © Hans von Draminski

Kinder zu Besuch an der Uni: In der Technischen Fakultät gab es Vieles zum Erleben und Ausprobieren.
11 / 29

Kinder zu Besuch an der Uni: In der Technischen Fakultät gab es Vieles zum Erleben und Ausprobieren. © Hans von Draminski

Technik und Mathematik können Spaß machen - wie hier an der Technischen Fakultät.
12 / 29

Technik und Mathematik können Spaß machen - wie hier an der Technischen Fakultät. © Hans von Draminski

Einblick in einen Beruf mit Durchblick: Zu Gast in der Röntgenabteilung der Radiologie im Ulmenweg.
13 / 29

Einblick in einen Beruf mit Durchblick: Zu Gast in der Röntgenabteilung der Radiologie im Ulmenweg. © Bernd Böhner

Eine lange Schlange von Besuchern wartete auf Einlass ins Medical Valley.
14 / 29

Eine lange Schlange von Besuchern wartete auf Einlass ins Medical Valley. © Hans von Draminski

Alt fühlen will sich eigentlich niemand. Aber die Bequemlichkeiten des Alters ausprobieren, wie im Medical Valley - warum nicht?
15 / 29

Alt fühlen will sich eigentlich niemand. Aber die Bequemlichkeiten des Alters ausprobieren, wie im Medical Valley - warum nicht? © Hans von Draminski

Sinnestäuschung im Medical Valley.
16 / 29

Sinnestäuschung im Medical Valley. © Hans von Draminski

Modernes Operationsgerät im Medical Valley.
17 / 29

Modernes Operationsgerät im Medical Valley. © Hans von Draminski

Darmbegehung im Internistischen Zentrum.
18 / 29

Darmbegehung im Internistischen Zentrum. © Bernd Böhner

Informieren und Durchblicken: Zu Gast im Pathologischen Institut.
19 / 29

Informieren und Durchblicken: Zu Gast im Pathologischen Institut. © Hans von Draminski

Im Audimax der Uni gab das Pathologische Institut eine 3D-Vorführung.
20 / 29

Im Audimax der Uni gab das Pathologische Institut eine 3D-Vorführung. © Hans von Draminski

Schade, dass 3D-Bilder im Internet noch nicht wirklich angeschaut werden können.
21 / 29

Schade, dass 3D-Bilder im Internet noch nicht wirklich angeschaut werden können. © Hans von Draminski

Die Besucher konnten aber auch die Räume des Pathologischen Instituts begutachten - hier ein Hörsaal.
22 / 29

Die Besucher konnten aber auch die Räume des Pathologischen Instituts begutachten - hier ein Hörsaal. © Hans von Draminski

Genau das, was man von einer Führung durch ein pathologisches Institut mit Gruseln erwartet: Ein Seziertisch.
23 / 29

Genau das, was man von einer Führung durch ein pathologisches Institut mit Gruseln erwartet: Ein Seziertisch. © Hans von Draminski

In der Staudtstraße konnten Kinder bei einer Mitmachaktion Physik hautnah erleben.
24 / 29

In der Staudtstraße konnten Kinder bei einer Mitmachaktion Physik hautnah erleben. © Bernd Böhner

Für die Wissenschaft unterwegs: Der Shuttle-Bus der Langen Nacht der Wissenschaften.
25 / 29

Für die Wissenschaft unterwegs: Der Shuttle-Bus der Langen Nacht der Wissenschaften. © Bernd Böhner

Auf der Tour der Sinne im Siemens Healthcare Solution Center Diagnostic konnten die Besucher ausprobieren, was man unter
26 / 29

Auf der Tour der Sinne im Siemens Healthcare Solution Center Diagnostic konnten die Besucher ausprobieren, was man unter "verzögertem Hören" versteht. © Bernd Böhner

Etwas makaber waren die Ausstellungsobjekte im Siemens Healthcare Solution Center Diagnostic.
27 / 29

Etwas makaber waren die Ausstellungsobjekte im Siemens Healthcare Solution Center Diagnostic. © Bernd Böhner

Giftgrünes Getanze im Siemens Healthcare Solution Center Diagnostic.
28 / 29

Giftgrünes Getanze im Siemens Healthcare Solution Center Diagnostic. © Bernd Böhner

Wortwörtlich weggeblasen hat eine Vorführung der AMSC-Windtechnik.
29 / 29

Wortwörtlich weggeblasen hat eine Vorführung der AMSC-Windtechnik. © Bernd Böhner