15°

Sonntag, 25.10.2020

|

Erlangen: 19-Jähriger stürzt in Schaufensterscheibe

Täter war betrunken und konnte nicht erklären, woher er das Fahrrad hatte - 18.10.2020 09:47 Uhr

Ersten Mitteilungen zufolge solle ein junger Mann mit einem Fahrrad in die Schaufensterscheibe eines Cafés in der Unteren Karlstraße gefahren sein. Als die Beamten vor Ort eintrafen, trafen sie tatsächlich auf einen 19-Jährigen aus dem Landkreis, dem genau das passiert war.

Der junge Mann hatt leichte Schnittwunden. Die Scheibe war komplett zerbrochen. Der Sachschaden liegt bei mehreren Tausend Euro.

Der Grund für den Sturz war relativ schnell gefunden: Der 19-Jährige war betrunken. Er verhielt sich aggressiv gegenüber der Polizei. Ob der junge Mann während der Fahrt mit dem Rad in die Scheibe gelangt ist oder ob er sein Rad geschoben hat und dabei umkippte, ist noch nicht klar. Der 19-Jährige konnte noch nicht einmal plausibel erklären, wo er das Fahrrad her hatte.

Mögliche Augenzeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Erlangen- Stadt zu melden (Tel.: 09131/760-0).


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen