19°

Donnerstag, 13.08.2020

|

zum Thema

Erlangen: Fahrradweg weggerissen

Bauarbeiten auf Gelände der Uniklinik beim "HuPfla"-Areal gehen in die nächste Phase. - 26.06.2020 06:00 Uhr

Der Fuß- und Radweg durch das Klinikgelände ist verschwunden.


Der Weg wurde vor allem von den Schülerinnen und Schülern viel genutzt, die aus dem Erlanger Norden zur Loschgeschule müssen. Auch Spaziergänger sind dort gerne entlang gewandert. Die Umleitung für Fußgänger ist nicht wesentlich länger, sie führt über den Vorplatz der Kopfklinik.

Treppen zu überwinden

Für Fahrradfahrer und Menschen mit Behinderungen ist dieser Weg eher nicht geeignet, weil Treppen zu überwinden sind. Sie müssen je nach Ziel entweder über die Harfenstraße oder über die Palmsanlage ausweichen.

Der Weg führte zwischen der Kopfklinik und dem ehemaligen HuPfla-Gebäude am Hang entlang. Dieser Hang ist samt den Betonfundamenten für den Weg wegen Bauarbeiten von Uniklinik und Max-Planck-Gesellschaft nun komplett weggerissen worden. Nach Ende der Bauarbeiten in voraussichtlich zwei Jahren soll er wieder hergestellt werden.

Was wird aus der HuPfla?

Klaus-Dieter Schreiter

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen