13°

Donnerstag, 13.05.2021

|

Erlangen: Osterlamm im Dreierpack

Drei Lämmer wurden als Drillinge auf dem Arche-Bauernhof geboren - 04.04.2021 18:30 Uhr

Zweimal mit schwarzem, einmal mit weißem Fell: Bei der Namenssuche dürfen die Leserinnen und Leser gerne mithelfen.

01.04.2021 © Gerald Müllner


Osterlämmer sind schon seit dem frühen Christentum ein Symbol für Ostern und die Auferstehung Jesus. Sie stehen nicht nur für Nahrung, sondern auch für Trunk und Kleidung.

Eine Sensation ist der Lämmer-Dreierpack zwar nicht, selten sind Drillinge bei Lämmern aber trotzdem, sagt Helmut Wening, Vorsitzender des Arche Bauernhof Erlangen. Zwischen Rathsberg und Marloffstein liegen die sechs Hektar, die der Verein nutzt, um alte und bedrohte Nutztierrassen und Gemüse- und Obstsorten anzubauen und zu erhalten. Er ist eine Art Spielplatz für Erwachsene, bei der man mit einer Idee und dem nötigen Arbeitswillen mit offenen Armen empfangen wird.

Das Leben auf einem Bauernhof ist anstrengend, aber hochinteressant.

Der Arche Bauernhof ist ein Mitmach-Verein, dessen Vision ein Land-Erlebniszentrum für Erlangen und Umgebung ist. "Ein Mensch allein kann kein Haus bauen. Aber zehn Menschen können zehn Häuser bauen", sagt Helmut Wening.

Osterspaziergang mit Lämmern

Einem schönen Osterspaziergang mit anschließendem "Schafswatching" steht also nichts im Wege. Nur direkt auf die Weide gehen oder gar die Schafe zu füttern ist untersagt. Die kleinen Lämmer zu sich zu rufen wird dabei aber schwer – denn Namen haben sie noch keine erhalten. Dass alle aber mit "E" anfangen sollen, wie bei Ebby, ihrer Mutter, steht immerhin aber schon einmal fest. Wer eine Idee hat, kann seinen Namensvorschlag gern per Mail an den Arche Bauernhof senden. Wer den Verein unterstützen will, kann Mitglied werden, oder spenden unter: www.arche-erlangen.de/WP/ – Spendenkonto bei der Sparkasse Erlangen, IBAN: DE44 7635 0000 0060 0271 71, BIC: BYLADEM1ERH

GERALD MÜLLNER

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen