Erlanger Jugendliche haben die Wahl

19.10.2014, 15:45 Uhr
Wahl zum Erlanger Jugendparlament.

Wahl zum Erlanger Jugendparlament. © Harald Sippel

Dann sind etwa 6500 Jugendliche aufgerufen, über die künftige Zusammensetzung des Gremiums zu entscheiden. Insgesamt 29 Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich zur Wahl.

Zur Urne gehen dürfen alle, die zum Zeitpunkt der Wahl ihren Hauptwohnsitz seit mindestens drei Monaten in Erlangen haben und zwischen zwölf und 18 Jahre alt sind. Unterstützer der Wahl sind wieder die Erlanger Schulen, an denen Wahllokale eingerichtet werden.

Auch im Rathaus ist – jeweils bis 20 Uhr – die Stimmabgabe möglich. Jeder Wähler hat insgesamt 15 Stimmen und darf einem Kandidaten bis zu drei Stimmen geben. Fünf junge Erlanger, die derzeit schon dem Gremium angehören, stellen sich erneut der Wahl.

Die Amtszeit der 15 Jupa-Mitglieder beginnt mit der konstituierenden Sitzung am 27. November und dauert zwei Jahre.

Keine Kommentare