11°

Mittwoch, 12.05.2021

|

Erlanger Kino sendet farbiges Lebenszeichen

Das "Lamm" machte bei bundesweiter Aktion mit - 02.03.2021 12:30 Uhr

Es muss weitergehen: Die Lamm-Lichtspiele beteiligten sich mit einer Licht-Installation an der bundesweiten Aktion „Kino leuchtet. Für Dich“.

01.03.2021 © Klaus-Dieter Schreiter


Visuell zu Wort gemeldet: Auch die Lamm-Lichtspiele haben an der bundesweiten Aktion "Kino leuchtet. Für Dich" am vergangenen Wochenende teilgenommen, um auf die durch den Corona-Lockdown entstandene prekäre Situation der geschlossenen Lichtspielhäuser aufmerksam zu machen – und leuchteten der Altstadt kräftig heim.

"Öffnung vielleicht Ostern"

Es sei derzeit so eine Mischung zwischen Abwarten und gespanntem Interesse auf die zukünftigen Vorgaben des Staates, sagt Peter Zwingmann, der mit Geschäftsführerin Elisa Coburger das "Lamm" betreibt. Ein Problem sei vor allem, dass die Branche, anders als die Gastronomie, einen Vorlauf von mindestens vier bis sechs Wochen benötige, um wieder auf Touren zu kommen. Normalerweise würden die Prozesse sogar bis zu einem Jahr dauern. "Wir gehen derzeit davon aus, dass wir vielleicht Ostern wieder öffnen können", hofft Zwingmann.

Die Strahler, die sie sonst beim Sommernachtfilmfestival an der Bleiche einsetzen, haben Coburger und Zwingmann hervorgekramt und damit die Fassade ihres Kinos in den Farben der Kampagne angestrahlt. Auch den Neon-Schriftzug haben sie neu hergerichtet, so dass "Lamm-Lichtspiele" an der Fassade nun noch heller erstrahlt.

Ältestes Kino

Die Lamm-Lichtspiele sind das älteste noch betriebene Kino in Erlangen, in dem bereits 1919 – damals hieß es noch "Kammer-Lichtspiele", erst 1924 nach mehreren Inhaberwechseln Lamm-Lichtspiele – die erste Aufführung stattgefunden hatte. Dazu war seinerzeit der Pferdestall des Gasthofs "Weißes Lamm" zum Kino umgebaut worden.

Seit 1998 existiert das Kino als Filmkunsthaus. Ab dem Jahr 2000 wurden die Lamm-Lichtspiele sogar in jedem Jahr mit dem Deutschen und Bayerischen Kinoprogrammpreis ausgezeichnet.

kds

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen