11°

Mittwoch, 12.05.2021

|

zum Thema

Erlanger Kult-Café hat sich still und leise verabschiedet

Das "Bel Ami" am Neustädter Kirchenplatz ist schon leergeräumt - 11.04.2021 15:30 Uhr

Gähnende Leere hinter der Fassade, wo einst reges Treiben herrschte.

09.04.2021 © Peter Milian


Die Räumlichkeiten sind mittlerweile ratzeputz ausgeräumt. Nur noch ein Schild über dem einstigen Eingang zeugt von dem einstigen Kult-Café. Das Café hatte sich in den letzten vier Jahren unter seinem Betreiber Berhane Abraham zu einem beliebten Treffpunkt gemausert. im Schatten seiner Platanen ließ sich selbst bei großer Hitze trefflich plauschen.


Gastro-News: Bierbratwürste, Burger & Bohnen in der Flasche


Über die Gründe der Schließung kann nur spekuliert werden, an einem mangelnden Zuspruch kann es jedenfalls nicht gelegen haben. Ob sich ein neuer Betreiber finden wird? Immerhin haben sich Immobilie und der Ort für die Außengastronomie nicht verändert, und der nächste Sommer kommt bestimmt.

Mehr Gastro-News in unserer Rubrik Essen und Trinken!

pm

4

4 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen