29°

Sonntag, 18.08.2019

|

Erlanger Olympia-Starterin zieht sich im Playboy aus

Bald tritt die BMX-Fahrerin Nadja Pries in Rio an, vorher zeigt sie viel nackte Haut - 10.08.2016 18:13 Uhr

Nadja Pries, fotografiert von Max Seam c/o Kern Photographers. Weitere Motive exklusiv nur unter: http://www.playboy.de/stars/sport/olympia-2016 © Max Seam c/o Kern Photographers für Playboy September 2016


Im äußerst knappen schwarzen Bikini oder auch ganz ohne: So posiert die BMX-Fahrerin und Erlanger Psychologie-Studentin Nadja Pries in der aktuellen Ausgabe des Playboy. „Ich fühl’ mich extrem geehrt, dass ich gefragt wurde“, sagte sie dem Magazin. Als sie eine E-Mail erhalten habe mit der Frage, ob sie mitmachen wolle, habe sie zwei Mal den Betreff gelesen und dann zwei Mal den Absender, „weil ich nicht glauben konnte, dass es wirklich vom Playboy kommt“. Es sei schon ein kleiner Traum gewesen, gesteht die Sportlerin, die für die Nacktaufnahmen ein goldenes Fahrrad bestieg.

 

Die „fünf heißesten Sportlerinnen bei Olympia 2016 “ sind neben Nadja Pries dem Magazin zufolge die Schwimmerin Isabelle Härle, die Tischtennisspielerin Petrissa Solja, Julia Lier (Rudern) und Katharina Bauer (Stabhochsprung). „Fünfmal Gold für Deutschland“ vergibt der Playboy — dies gelte auch, wenn es für die sportliche Leistung nicht Gold geben sollte. Für Katharina Bauer schwand die Hoffnung darauf bereits vor den Spielen in Rio. Die Stabhochspringerin kann verletzungsbedingt nicht starten. Für Nadja Pries hingegen wird es erst nächste Woche von 17. bis 19. August so richtig spannend.

Vorerst verrät die elffache deutsche Meisterin im BMX-Fahren schon mal, was sie vor den Spielen ins Schwitzen brachte. "Ich hätte nicht gedacht, dass es so anstrengend ist, manche Posen zu halten und immer auf den Zehenspitzen zu stehen“, gesteht sie. Aber „es macht total viel Spaß".

Ihr sportliches Ziel in Rio, verriet sie den Erlanger Nachrichten im Vorfeld der Olympischen Spiele, sei es, ins Finale der Top Acht zu kommen. Eine Medaille sei als Ziel unrealistisch. Aber goldgekürt ist sie ja jetzt schon.

 

ek

6

6 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen