Es plätschert wieder! Sanierter Brunnen im Erlanger Skulpturengarten

10.4.2019, 20:52 Uhr
Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
1 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
2 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
3 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
4 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
5 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
6 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
7 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
8 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten. Anschließend wurde ein Baum gepflanzt..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
9 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
10 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
11 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
12 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
13 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
14 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten. Anschließend wurde ein Baum gepflanzt..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
15 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
16 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
17 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
18 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
19 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten. Anschließend wurde ein Baum gepflanzt..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
20 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
21 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten. Gemeinsam mit Christoph Kintopp nahm sie den Brunnen in Betrieb..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
22 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Für ihr außerordentlich erfolgreiches Engagement als ehemalige Vorsitzende des Kunstvereins Erlangen hat Hannelore Heil-Vestner den Kulturehrenbrief der Stadt Erlangen erhalten. Die ausgewiesene Heinrich-Kirchner-Expertin erhielt die Auszeichnung aus den Händen von Ober-bürgermeister Florian Janik an ihrem Lieblingsort vor dem Brunnen im Heinrich-Kirchner-Skulpturengarten..Foto: Klaus-Dieter Schreiter
23 / 23

© Klaus-Dieter Schreiter

Verwandte Themen