Fairtrade und vegan: Der Nachhaltigkeitstag in Erlangen

27.9.2014, 17:10 Uhr
Immer mehr Menschen versuchen, einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck in ihrer Umwelt zu hinterlassen. Der 1. Nachhaltigkeitstag in Erlangen am Samstag gab Einblick in vegane Ernährung, Reparaturen und faire Mode. In der Altstadtmarktpassage trafen sich Interessierte und konnten sich an Ständen informieren. Doch auch auf dem Schlossplatz gab es einen Fairtrade-Stand.
1 / 15

Immer mehr Menschen versuchen, einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck in ihrer Umwelt zu hinterlassen. Der 1. Nachhaltigkeitstag in Erlangen am Samstag gab Einblick in vegane Ernährung, Reparaturen und faire Mode. In der Altstadtmarktpassage trafen sich Interessierte und konnten sich an Ständen informieren. Doch auch auf dem Schlossplatz gab es einen Fairtrade-Stand. © Klaus-Dieter Schreiter

Energiesparen und Glühlampen waren ebenfalls ein Thema beim Nachhaltigkeitstag, doch auch kleine Dinge...
2 / 15

Energiesparen und Glühlampen waren ebenfalls ein Thema beim Nachhaltigkeitstag, doch auch kleine Dinge... © Klaus-Dieter Schreiter

... helfen der Umwelt. Einen alten Fahrradschlauch wegschmeißen? Kommt ja gar nicht infrage. Denn aus dem alten Material lassen sich auch praktische Sachen fertigen wie zum Beispiel Schlüsselanhänger.
3 / 15

... helfen der Umwelt. Einen alten Fahrradschlauch wegschmeißen? Kommt ja gar nicht infrage. Denn aus dem alten Material lassen sich auch praktische Sachen fertigen wie zum Beispiel Schlüsselanhänger. © Klaus-Dieter Schreiter

Mode ist längst auch ein Thema für umweltbewusste Erlanger. Die passenden Einblicke gab es beim Nachhaltigkeitstag.
4 / 15

Mode ist längst auch ein Thema für umweltbewusste Erlanger. Die passenden Einblicke gab es beim Nachhaltigkeitstag. © Klaus-Dieter Schreiter

Während man sich bei einem Fruchtsaft an diesem Stand beraten lassen konnte,...
5 / 15

Während man sich bei einem Fruchtsaft an diesem Stand beraten lassen konnte,... © Klaus-Dieter Schreiter

... gab es beim Verkehrsclub Deutschland allerlei Lesestoff.
6 / 15

... gab es beim Verkehrsclub Deutschland allerlei Lesestoff. © Klaus-Dieter Schreiter

Auch der Markgraf am Schlossplatz hielt für die gute Sache her.
7 / 15

Auch der Markgraf am Schlossplatz hielt für die gute Sache her. © Klaus-Dieter Schreiter

Auch kleine Dinge können einen Beitrag leisten.
8 / 15

Auch kleine Dinge können einen Beitrag leisten. © Klaus-Dieter Schreiter

Neben filigranen Arbeiten an der Elektronik im Repair-Cafe...
9 / 15

Neben filigranen Arbeiten an der Elektronik im Repair-Cafe... © Klaus-Dieter Schreiter

... ging es beim Kartoffelschälen deutlich handfester zu. Schließlich musste das Essen für die Schnippelparty fertig werden.
10 / 15

... ging es beim Kartoffelschälen deutlich handfester zu. Schließlich musste das Essen für die Schnippelparty fertig werden. © Klaus-Dieter Schreiter

Der Naturschutzbund Deutschland hatte plüschige Unterstützung am Stand.
11 / 15

Der Naturschutzbund Deutschland hatte plüschige Unterstützung am Stand. © Klaus-Dieter Schreiter

Insgesamt konnten sich die Besucher am Samtag...
12 / 15

Insgesamt konnten sich die Besucher am Samtag... © Klaus-Dieter Schreiter

... über ein abwechslungsreiches Programm freuen, zu dem auch ein Doku-Kino neben dem Repair-Cafe und der Schnippelparty für vegane Nahrung gehörten.
13 / 15

... über ein abwechslungsreiches Programm freuen, zu dem auch ein Doku-Kino neben dem Repair-Cafe und der Schnippelparty für vegane Nahrung gehörten. © Klaus-Dieter Schreiter

Im Vordergrund stand die Botschaft, die...
14 / 15

Im Vordergrund stand die Botschaft, die... © Klaus-Dieter Schreiter

... für zahlreiche Gespräche und Diskussionen sorgte.
15 / 15

... für zahlreiche Gespräche und Diskussionen sorgte. © Klaus-Dieter Schreiter