-0°

Montag, 20.01.2020

|

zum Thema

Goldene Fliege: Spendenaktion bei der Gala des Sports

Erlös aus dem Verkauf von Ansteckern geht an die Alexander-Beck-Stiftung - 14.01.2020 18:00 Uhr

Alles in Gold: Die Fliege als Zeichen der Gala. © Sportverband Erlangen


Am Samstag können sich Erlanger endlich mal wieder richtig schick machen. Bei der Gala des Sports lässt sich die Abendgarderobe wunderbar ausführen. Ein wichtiges Accessoire aber gibt es nur vor Ort: Erstmals kann man eine goldene Fliege erwerben, einen Anstecker für einen guten Zweck.


Podcast der Party-Experten zur Gala des Erlanger Sports


Das Motiv zieht sich durch die gesamte Veranstaltung, die im Jahr des 100. Geburtstags des Sportverbands besonders festlich daher kommt und deshalb auch Gala heißt, nicht mehr nur Ball. "Ich hoffe, Prominente für den Verkauf der Fliegen gewinnen zu können", sagt Matthias Thurek, der Vorsitzende des Sportverbands. 500 Anstecker gibt es, fünf Euro soll einer kosten.

Bilderstrecke zum Thema

Ball des Erlanger Sports: Das sind die Sportler des Jahres 2019

Die Triathletin Tanja Neubert, 2018 bei der EM und WM, sowie mit einem Top-Ten-Platz in der Bundesliga, wurde als Sportlerin des Jahres gewählt. Bei den Herren siegte Josia Topf, der Weltrekord-Schwimmer bei der EM für Menschen mit Behinderung. In der Ladeshalle feierten und tanzten die Sportler und Gäste bis in die Nacht.


Mehr kann jeder geben. Schließlich ist es eine Spende, die vollumfänglich an die Alexander-Beck-Stiftung geht. Diese fördert hilfsbedürftige und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche aus der Region. "Wir haben lange überlegt, an wen wir den Erlös spenden sollen", sagt Thurek, "bei Kindern ist das Geld gut aufgehoben." Im Idealfall kommen 2500 Euro zusammen.

Die goldene Fliege ist auch auf allen Plakaten und in den Videos zu sehen, in denen sich die nominierten Sportler auf der Facebook-Seite des Events vorstellen. Höhepunkt der Gala des Sports ist die Wahl zur Sportlerin, zum Sportler und zur Mannschaft des Jahres. Auf unserer Website nordbayern.de konnten Sie Ihre Favoriten wählen. Diese Stimmen fließen gemeinsam mit denen der EN-Leser, der Ball-Besucher und einer Sport-Jury in die Entscheidung ein.

Bilderstrecke zum Thema

Mit Tanz und Akrobatik: So war der Sportlerball 2019 in Erlangen

Zum 55. Sportlerball in der Erlanger Heinrich-Lades-Halle lief das Who-is-who des Sports in edler Robe und feinem Zwirn auf. Neben der Bekanntgabe der Sportler des Jahres gab es jede Menge Tanz und besondere Akrobatikvorführungen.


"Die Spannung und Erwartung vor der Gala ist hoch", sagt Thurek. Weit mehr als 600 Karten sind bereits verkauft, auch an der Abendkasse wird es Tickets geben. Eine Flanierkarte kostet 18 Euro, für einen Sitzplatz im großen Saal zahlt man 35 Euro. Das Programm kann sich sehen lassen, es gibt Show-Acts und erstmals legt im Foyer der Erlanger DJ Karlito auf. Im Saal spielt die Band "Jump 5".

Dazu kommen viele Sport- und Spielgeräte, auch die Handball-EM kann man vor Ort schauen. Die Organisatoren haben sich also einiges einfallen lassen. Übrigens auch noch mehr zum Motto der goldenen Fliege. Zu sehen gibt es das allerdings erst in der Ladeshalle.

Tickets für die Gala des Sports gibt es bei Reservix und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Oder Sie haben Glück und gewinnen! Wir verlosen 3x2 Karten für die Gala des Sports am Samstag, Einlass 19 Uhr. Schicken Sie bis Donnerstag, 16. Januar, 12 Uhr, eine Email mit Stichwort "Gala", Namen und ihrer Telefonnummer an redaktion-erlangen@pressenetz.de

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen