24°

Freitag, 19.07.2019

|

Hakenkreuz-Schmierereien quer durch Heroldsberg

Unbekannte bekritzeln Wände, Reklametafeln, Lkw und Hoteleinfahrt - 30.08.2016 11:46 Uhr

Die Täter haben laut Polizei zwischen Samstagabend, 20 Uhr, und Montagfrüh, 3.30 Uhr, in der Paul-Ehrlich-Straße, im Schleifweg und im Kalchreuther Weg die Gebäude zweier Supermärkte, eine Reklametafel sowie einen Lkw mit Anhänger, einen Wohnhänger und mehrere gemauerte Pfosten im Bereich einer Hofeinfahrt beschmiert. Die Hakenkreuz-Kritzeleien wurden laut Polizei mit Lackstiften in schwarzer und roter Farbe angebracht und verursachten Schäden von über zehntausend Euro.

Das zuständige Fachkommissariat für politisch motivierte Kriminalität hat die Ermittlungen übernommen. Bei der Suche nach den unbekannten Wandalen bittet der Kriminaldauerdienst Mittelfranken um Mithilfe:
Wer Angaben zur Ergreifung der Täter machen kann oder sonst etwas Verdächtiges bemerkt hat, wird gebeten, sich unter (0911) 2112-3333 zu melden.

Ebenfalls Unbekannte wüteten am Bahnhof Heroldsberg-Nord und zerstörten mehrere Scheiben.


Hier geht es zu allen Polizeimeldungen des Tages.


  

obj E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Heroldsberg