17°

Donnerstag, 06.08.2020

|

zum Thema

Hochkarätige Show: Brucker Gaßhenker feiern Prunksitzung

Prunkvolle Krönung von Philipp I und Eva I im Jubiläumsjahr - 06.01.2020 12:18 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Pyramiden und Spagate: Die Prunksitzung der Brucker Gaßhenker

Auch in Erlangen sind nun endgültig die Narren los: "Die Brucker Gaßhenker" haben am Wochenende zu ihrem 50. Jubiläum einen grandiosen Auftakt in die Faschingssaison abgeliefert. Einer der Höhepunkte war die Inthronisation des neuen Prinzenpaars. Wir haben die Bilder!


Zu Beginn des Abends zeigten die 82 Kinder und Jugendlichen Ihr Können. Von Kleinsten, den Bambinis, über das Junioren Showtanz-Ensemble bis zu Kindergarde und Cheerleadern Tanz und Show vom Feinsten. In feierlicher Zeremonie wurde das neue Kinderprinzenpaar, David I und Lucy I, beide elf Jahre alt, vom Hofstaat gekrönt. Die 14jährige Hanna begeisterte als Tanzmariechen die Zuschauer, darunter Erlangens OB, Florian Janik, Martina Stamm-Fibich (MdB), Bürgermeisterin Susanne Lender-Cassens. Neben weiteren Vertretern aus dem Stadtrat waren traditionell zahlreiche befreundete Faschingsvereine zu Gast.

Im Showprogramm der Erwachsenen gab das bisherige Prinzenpaar Werner I und Sybille I unter Tränen die Insignien des Thrones an seine Nachfolger im Jahr 2020 weiter. Begleitet von Musik und mit dem gesamten Hofstaat, den Elferräten und Hofdamen im Tross zogen Philipp I und Eva I auf die Bühne um zum diesjährigen Prinzenpaar gekrönt zu werden. Nach Übernahme der Insignien der Narrenherrschaft bestieg das neue Prinzenpaar feierlich und sichtbar ergriffen den Thron, nachdem es zuvor die Zuschauer mit einem romantischen Liebestanz begeistert hatte.

Selina Pohl, 19 Jahre alt, zeigte in ihrer fünften Saison als Tanzmariechen in einer furiosen Darbietung ihr Spitzenkönnen im Karnevalstanz und demonstrierte, welche artistische Perfektion in diesem Leistungssport möglich ist.

Udo Chocholaty ehrte als Vertreter des Fastnacht-Verband-Franken verdiente Vereinsmitglieder der Brucker Gaßhenker für Ihr langjähriges Engagement mit Orden und Auszeichnungen. Tochter Nina Chocholaty aus Markt Bibart stieg als Schutzpatronin Franconia in die Bütt und gab eine gehörige Portion "fränkische Gosch`n" zum Besten.

Befeuert von einer grandiosen Kabarett-Einlage von Andrea Lipka aus Lauf steuerte der unterhaltsame Abend auf sein großes Finale zu. Showtanz von den Evergreens und den ‚Blue Diamonds‘, dem Männerballet ‚Schnuggala aus Bruck‘, bei dem das Publikum nicht aufhörte zu johlen, und schließlich das große Finale mit allen Aktiven sowie den Moderatoren Chris und Manuel, die sympathisch und eloquent durch den Abend führten, lieferten eindrucksvoll den Beweis, dass die Gaßhenker es schaffen, sich zu ihrem Jubiläum in Sachen Entertainment selbst zu übertreffen.

Torsten Hanspach

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen