23°

Sonntag, 21.04.2019

|

Kein Interesse am Altstadtmarkt in Erlangen

Der Investor hatte zwar Kontakt mit der Stadt angekündigt, aber passiert ist nichts - 10.02.2019 06:15 Uhr

Die etwas vernachlässigte Altstadtmarktpassage hat auch heute noch Leerstände aufzuweisen, einige neue Geschäfte haben aber eröffnet. © Foto: Harald Sippel


Inzwischen hat sich das Bild leicht gewandelt. Einige Läden sind wieder vermietet. Eingezogen sind ein Teppich-Händler, ein Barbershop und noch andere. Immerhin. Aber letztlich nicht das, was die Stadt gerne aus dem "Rohdiamanten" Altstadtmarkt-Passage machen würde, wenn sie denn könnte.

Vor einem Jahr keimte Hoffnung auf. Denn der Investor ließ verlauten, dass er gewillt sei, im dritten Quartal 2018 wieder Kontakt mit der Stadt aufzunehmen, so teilte OB Florian Janik seinerzeit mit. Allein bei der Hoffnung ist es geblieben.

Denn bislang fanden "keinerlei Gespräche" mit Vertretern von Brack Capital Properties N.V. statt, wie Bau- und Planungsreferent Josef Weber den EN mitteilte. Auch davon kann man durchaus das geringe Interesse ableiten, das die Brack Capital Gruppe dem Objekt Altstadtmarkt-Passage entgegenbringt – aus welchen Gründen auch immer.

Allerdings habe man gehört, dass möglicherweise ein Eigentümerwechsel anstehe. "Wir harren der Dinge", so Weber. Er wird jedenfalls Mitte des Jahres beim jetzigen Eigentümer in dieser Sache nachfragen, falls sich inzwischen nicht längst andere Gegebenheiten eingestellt haben.

Davon abgesehen wäre die Stadt nach wie vor bereit und empfänglich für Veränderungen in diesem Bereich: "Wir wünschen uns sehr, dass da etwas passiert", so Weber mit Blick auf mögliche Sanierungsmaßnahmen. Aber vorerst heißt es schlicht "abwarten". Und so dümpelt das Ganze wohl noch eine Zeitlang vor sich hin, bis jener "Rohdiamant" irgendwann vielleicht durch den richtigen Schliff veredelt werden kann. 

RAINER WICH

6

6 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen