Donnerstag, 29.10.2020

|

Mit 2,6 Promille zur Polizei in Uttenreuth

Skurriler Zwischenfall auf der Dienststelle - 26.07.2020 16:30 Uhr

Symbolbild Polizei

© Uli Deck/Archiv (dpa)


Am 25. Juli kam es zu diesem, wie die Polizei selbst in einer Mitteilung schreibt,  "skurrilen Zwischenfall" in den Räumlichkeiten der Polizei-Dienststelle. Ein 29-jähriger Fliesenleger begleitete seinen Freund zur Anzeigenerstattung. Da ihm diese zu lange dauerte, ließ er sich den Autoschlüssel geben und fuhr davon, um sich "Zigaretten zu kaufen".

Nachdem er wieder die Dienststelle betrat, konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein Vortest erbrachte einen Wert von 2,6 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Uttenreuth