33°

Mittwoch, 26.06.2019

|

Mit Drogen in Erlangen unterwegs

Jugendliche mit Haschpfeife erwischt - Marihuana-Fund in einem PKW - 19.03.2019 14:43 Uhr

Ein 14-Jähriger führte eine Haschischpfeife mit. Der zweite 14-Jährige wollte vor den Augen der Sicherheitswacht einen sogenannten Crusher mit Anhaftungen von Cannabis verschwinden lassen.

Die von der Sicherheitswacht verständigten Beamten der Erlanger Polizei nahmen die Gegenstände der beiden Jungen in Beschlag. Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf vorhandene Anhaftungen von Rauschgift.

Eine Konsumentin zieht am in Berlin an einem Joint. © Symbolbild: Torsten Leukert/dpa


Die beiden Schüler aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt erwarten nach Angaben der Polizei jetzt jeweils Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz. Die Jugendlichen wurden von den Polizisten an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.

Ebenfalls am Montag gegen Mitternacht ging Beamten der Erlanger Polizei im Verlauf einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein Verkehrssünder ins Netz. Bei der Ansprache des 22-jährigen Fahrzeugführers stieg den Polizisten ein verräterischer Geruch in die Nase. Bei genauer Inaugenscheinnahme des Fahrzeugs, fanden die Beamten eine Kleistmenge an Marihuana auf.

Das Rauschgift war in einem Fach vor ungewollten Blicken versteckt. Bei dem 22-jährigen Mann ergaben sich zudem Hinweise auf zurückliegenden Drogenkonsum. Ein durchgeführter Drogentestet reagierte positiv auf den Canabis-Wirkstoff THC.

Der Pkw-Fahrer musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Seinen Pkw musste der Nürnberger stehen lassen. Dem Fahrer erwartet neben einem Strafverfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz ein Ordnungswidrigkeitenverfahren nach dem Straßenverkehrsgesetz.

Neben einem empfindlichen Bußgeld und Punkten in Flensburg, muss der 22-Jährige mit einen Fahrverbot rechnen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen