Freitag, 28.02.2020

|

Mitten am Frankenschnellweg: Lieferant parkt auf Autobahn

Der Mann wollte Material für die Baustelle auf Höhe der Ausfahrt Erlangen-Nord abliefern - 14.02.2020 14:00 Uhr

Momentan ist zur Sanierung des Abwasserhauptsammlers der Stadt Erlangen mittig auf dem Frankenschnellweg, Höhe der Ausfahrt Erlangen-Nord, eine Baustelle eingerichtet. Ein Lieferant hatte es am Donnerstag wohl eilig mit der Anlieferung von Baumaterial - und parkte um 10.35 Uhr kurzerhand seinen Sattelzug auf der rechten Fahrspur. Zugleich "erkundete" er, wie die Polizei mitteilt, die Örtlichkeit.

Sein Plan war es, an Ort und Stelle den Auflieger mit dem Stapler zu entladen und mit diesem quer über die Überholspur die Baustelle zu beliefern.

Das hat dann eine Streife der Verkehrspolizei Erlangen allerdings unterbunden. Der sich uneinsichtig zeigende Fahrer musste ein Bußgeld bezahlen, da er auf der Autobahn parkte und diese als Fußgänger betreten hatte.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen