Möhrendorfer Rotfüchse starten Walderkundung

14.4.2014, 11:53 Uhr
Zum Kennlerntag trafen sich interessierte Eltern und Kinder im Waldkindergarten Rotfüchse in Möhrendorf.

Zum Kennlerntag trafen sich interessierte Eltern und Kinder im Waldkindergarten Rotfüchse in Möhrendorf. © Harald Hofmann

Von Anbeginn an haben die Initiatorinnen Yvonne Fischer und Katrin Ullmer keine Mühen gescheut, um das Projekt zu realisieren. Nach der Gründung eines Trägervereins im Januar 2013 ist die Zahl interessierter Eltern und auch der ehrenamtlich Mitwirkenden stets gewachsen; auch bei der Gemeinde Möhrendorf stießen die beiden Frauen mit der Bitte um Unterstützung auf offene Ohren.

Doch es gab Rückschläge: Das zunächst gefundene Grundstück musste wieder aufgegeben werden. Dank der Gemeinde wurde jedoch schnell ein neuer Platz gefunden; im Wäldchen nahe dem Spielplatz „Am Schaftrieb“ im Neubaugebiet Süd werden die „Rotfüchse“ ab September 2014 die Natur erleben.

Beim „Offenen Waldtag“ bot sich nun Gelegenheit, den Platz des Waldkindergartens, sein Konzept und das pädagogische Team um die Erzieherin Katrin Ullmer kennenzulernen. „Den Bauwagen haben wir günstig in Leipzig bekommen“, erzählt Yvonne Fischer. Er ist frisch renoviert und mit Heizung versehen und dient als Rückzugsort und Wetterschutz. An der Inneneinrichtung hapert es noch und auch die Terrasse muss noch angebaut werden, das Team hofft auf die Hilfe von Sponsoren. Die braucht man auch für das wetterfeste Tipi, das bis Herbst stehen soll, rund 1000 Euro müssen dafür aufgewendet stehen.

Begeistert sind die Kinder aber jetzt schon, erobern schnell das Gelände samt Schaukel und ausrangiertem Boot und lassen sich beim „Begrüßungskreis“ auf den Baumstämmen von Florian dem Fuchs bezirzen, singen gemeinsam und wissen schon bald, was es im Wald zu sehen gibt.

Mit vierzehn Kindern im Alter von zweieinhalb bis sechs Jahren wollen die Rotfüchse am 1. September starten, bislang gibt es zehn feste Anmeldungen: „Wir haben also noch Plätze frei“, so Yvonne Fischer. Im Frühjahr 2015 werden 20 Plätze zur Verfügung stehen und das zweiköpfige ErzieherInnen-Team wird sich mit einer dritten Kraft verstärken.

Weitere Infos finden sich unter: www.waldkindergarten-rotfuechse.de

Keine Kommentare