Freitag, 21.02.2020

|

Pkw kollidierten auf Kreuzung in Erlangen

Beide Autofahrer wollen bei Grünlicht gefahren sein - Polizei sucht nun Zeugen - 18.01.2020 13:18 Uhr

Polizei © Symbolbild/dpa


Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 13 Uhr an der Kreuzung Äußere Brucker Straße/ Paul-Gossen-Straße. Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr das eine Auto die Paul-Gossen-Straße in Richtung Südkreuzung, während das andere auf der Äußeren Brucker Straße stadtauswärts unterwegs war. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei ein Pkw seitlich umkippte und noch gegen einen Ampelmasten stieß.

Beide Fahrer kamen relativ glimpflich davon. Sie erlitten Schürfwunden und einen Schock. Der Gesamtschaden dürfte bei circa 10 000 Euro liegen.

Nachdem beide Unfallfahrer angeblich bei Grünlicht in die Kreuzung fuhren, bittet die Polizei Zeugen, sich unter der Telefonnummer (09131) 760-114 zu melden.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen