Mittwoch, 26.02.2020

|

Radler beschädigt Van und begeht Unfallflucht

Verkehrsunfall in der Friedrich-Bauer-Straße: Polizei sucht nach Zeugen - 03.12.2019 13:10 Uhr

Am vergangenen Freitag (29. November) ereignete sich gegen 8.30 Uhr in der Friedrich-Bauer-Straße ein Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Radfahrers. Der bislang unbekannte Radler kam, wie die Polizei schreibt, "offensichtlich nicht schnell genug voran".

Der Fahrradfahrer schlängelte sich förmlich zwischen mit etwa 30 km/h fahrenden Pkw hindurch. So streifte der Ungeduldige schließlich einen grauen Van.

300 Euro Sachschaden

An dem Kraftfahrzeug entstand an der rechten Fahrzeugseite Sachschaden in Höhe von etwa 300 Euro. Der Radler blieb zwar kurz nach der Kollision stehen, entfernte sich dann jedoch ohne vorher zumindest seine Personalien hinterlassen zu haben.

Näheres zu dem Mann auf dem Rad ist bislang nicht bekannt. Die Erlanger Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Die Ermittler der Verkehrspolizei nehmen unter der Rufnummer (0 91 31) 76 04 28 Hinweise zu dem Unfallgeschehen entgegen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen