Freitag, 10.04.2020

|

Romantisches Vergnügen im Erlanger Westbad

Erlanger Stadtwerke haben am Valentinstag ein Candle-Light-Schwimmen im Westbad veranstaltet. - 17.02.2020 06:00 Uhr

Am Valentinstag veranstalteten die Erlanger Stadtwerke ein romantisches Candle-Light-Schwimmen im Westbad. © Klaus-Dieter Schreiter


Das Duo "AMotion" mit den beiden jungen Erlanger Musikern Alex und Miriam spielten gefühlvolle Balladen und Liebeslieder, das Wasser plätscherte leise vor sich hin und leuchtete in weichem Grün, Kerzenlicht und gedimmte, bunte Beleuchtung in den Becken und an den Wänden verzaubern die Besucher. Das beliebte Bad hatte sich am Valentinstag in ein richtig verträumtes Partybad verwandelt.

Bereits zum dritten Mal hatten die Macher um den Bereichsleiter der Erlanger Bäder, Matthias Batz, am Valentinstag einen solchen Event veranstaltet. Insgesamt war es bereits das vierte Mal, dass die Gäste in einer

solch heimeligen Atmosphäre schwimmen und es sich gut gehen lassen durften.

"Richtig toll"

Auch das Ehepaar Martina und Kay Forsthövel genoss das, gönnte sich ein Gläschen Prosecco und einen Snack, die im Eintrittspreis enthalten waren, und drehten dann ein paar Runden in dem gut temperierten Nass. "Wir finden das richtig toll, dass die Stadtwerke ein solch interessantes Angebot machen", strahlten sie, und sprachen damit den anderen Schwimmerinnen und Schwimmern aus der Seele.

Zwei Stunden lang konnten die Besucher es sich gut gehen und die Seele baumeln lassen. Es war ein durchaus schöner Ausklang des Valentinstages.

kds

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen, Erlangen