21°

Sonntag, 15.09.2019

|

Römerboot "FAN": Namenstaufe im Erlanger Hafen

Nachbau des Patrouillenboots der FAU heißt Friedericana Alexandria Navis - 14.05.2018 06:00 Uhr

Vom Ufer aus verfolgten viele Erlanger die Ruderversuche mancher Gäste. Nach einigen Runden im Hafen ging es in Richtung Fürth. © EN


Bestes Wetter lockte die Erlanger am Samstag in Scharen zum Hafen nach Büchenbach: Auf dem Gelände der Erlanger Wanderrudergesellschaft Franken wurde das Römerboot der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) feierlich seiner Bestimmung übergeben.

Zu den Gästen zählten neben FAU-Präsident Joachim Hornegger und Erlangens OB Florian Janik Vertreter der Hauptsponsoren, die das Großprojekt ermöglicht hatten. 

Bilderstrecke zum Thema

Römerboot auf Tour: Jungfernfahrt auf dem Main-Donau-Kanal

Ein Jahr lang haben zahlreiche Studenten und freiwillige Helfer an ihm gebaut, nun ist das Römerboot der Uni Erlangen zur Jungfernfahrt gestartet. Auf seiner ersten Tour schipperte es durch die halbe Metropolregion.


Richard Heidl und Johannes Feldmayer von HeiTec freuten sich mit dem Sparkassen-Vorsitzenden Johannes von Hebel und der Familie Beck über das gelungene Bauprojekt und die zahlreichen engagierten Helfer. Auch Stadträtin Felizitas Traub-Eichhorn (SPD) und die ehemalige Stadträtin Marlene Wüstner inspizierten das Römerboot.

Auch ein römischer Feldherr kam zur Taufe des Römerboots. © EN


Mirena Beck vom Projektsponsor "Der Beck" taufte den stattlichen Nachbau eines antiken Patrouillenboots auf den Namen "Fridericiana Alexandrina Navis" - kurz FAN. Anschließend konnten die geladenen Gäste einige Runden im Erlanger Hafen rudern. Dabei konnten sich OB Florian Janik und FAU-Präsident Joachim Hornegger auf Anhieb in das trainierte Team einreihen und hatten sichtlich Spaß dabei, sich "in die Riemen" zu legen.

Schließlich drängte Projektleiter, Prof. Boris Dreyer, zum Aufbruch, und die zahlreichen Gäste verabschiedeten die FAN, die zu ihrer Jungfernfahrt über Fürth nach Nürnberg aufbrach. Begleitet wird sie dabei von Ruderbooten der Rudervereine aus Erlangen, Nürnberg, Bamberg und der Erlanger Partnerstadt Rennes sowie von Motorbooten der DLRG.

Bilderstrecke zum Thema

Publikumsmagnet: Römerboot setzt seine Reise nach Nürnberg fort

"Rudern wie die Römer" heißt es weiter für die Besatzung des Römerboots der FAU. Am Sonntag schippert das Boot jetzt über Fürth nach Nürnberg. Begleitet wird die "Fridericiana Alexandrina Navis" von zahlreichen Ruderbooten der Rudervereine aus Erlangen, Nürnberg, Bamberg und der Erlanger Partnerstadt Rennes sowie von Motorbooten der DLRG.


 

tha

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen