11°

Mittwoch, 16.10.2019

|

Spurenmaterial identifiziert Einbrecher in Erlanger Rathaus

50-Jähriger drang im Oktober in Gebäude ein - Täter flüchtig - 21.05.2019 17:52 Uhr

Zwischen Freitag, 18.45 Uhr, und Montag, 6 Uhr, sind Unbekannte im Zeitraum vom 5. bis 8. Juli unerlaubt in das Rathaus der Stadt Erlangen eingebrochen. Der Mann ist über das Fenster in die Räumlichkeiten des Bürgeramtes am Rathausplat eingedrungen. Die Täter öffneten im Innenraum gewaltsam mehrere Türen und durchwühlten die Büroräume. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Nach monatelangen Untersuchungen konnte das Fachkommisariat für Einbruchdelikte das sichergestellte genetische Spurenmaterial einem 50 Jahre alten Mann zuordnen. Der Tatverdächtige kommt laut Polizei auch für weitere Einbruchdelikte im Nürnberger Stadtgebiet in Frage. Wo sich der Mann derzeit aufhält, ist jedoch unklar. Die Polizei fahndet nach dem 50-Jährigen.

Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.

mw

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen