"Starkes Signal": Siemens Campus feierte Richtfest für das Modul 1

30.11.2018, 18:08 Uhr
Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Auch OB Janik war eingeladen. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
1 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Auch OB Janik war eingeladen. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
2 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Auch OB Janik war eingeladen. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
3 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Auch OB Janik war eingeladen. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
4 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Auch OB Janik war eingeladen. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
5 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Auch OB Janik war eingeladen. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
6 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Der angeküngigte Presserundgang beschränkte sich aber darauf, zwischen den Häusern einmal hin und wieder zurückzulaufen. Abweichungen, betreten der Gebäude etc war nicht drin. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
7 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Der angeküngigte Presserundgang beschränkte sich aber darauf, zwischen den Häusern einmal hin und wieder zurückzulaufen. Abweichungen, betreten der Gebäude etc war nicht drin. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
8 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Der angeküngigte Presserundgang beschränkte sich aber darauf, zwischen den Häusern einmal hin und wieder zurückzulaufen. Abweichungen, betreten der Gebäude etc war nicht drin. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
9 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Der angeküngigte Presserundgang beschränkte sich aber darauf, zwischen den Häusern einmal hin und wieder zurückzulaufen. Abweichungen, betreten der Gebäude etc war nicht drin. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
10 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Der angeküngigte Presserundgang beschränkte sich aber darauf, zwischen den Häusern einmal hin und wieder zurückzulaufen. Abweichungen, betreten der Gebäude etc war nicht drin. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
11 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Der angeküngigte Presserundgang beschränkte sich aber darauf, zwischen den Häusern einmal hin und wieder zurückzulaufen. Abweichungen, betreten der Gebäude etc war nicht drin. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
12 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Der angeküngigte Presserundgang beschränkte sich aber darauf, zwischen den Häusern einmal hin und wieder zurückzulaufen. Abweichungen, betreten der Gebäude etc war nicht drin. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
13 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Der angeküngigte Presserundgang beschränkte sich aber darauf, zwischen den Häusern einmal hin und wieder zurückzulaufen. Abweichungen, betreten der Gebäude etc war nicht drin. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
14 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Der angeküngigte Presserundgang beschränkte sich aber darauf, zwischen den Häusern einmal hin und wieder zurückzulaufen. Abweichungen, betreten der Gebäude etc war nicht drin. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
15 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Der angeküngigte Presserundgang beschränkte sich aber darauf, zwischen den Häusern einmal hin und wieder zurückzulaufen. Abweichungen, betreten der Gebäude etc war nicht drin. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
16 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Der angeküngigte Presserundgang beschränkte sich aber darauf, zwischen den Häusern einmal hin und wieder zurückzulaufen. Abweichungen, betreten der Gebäude etc war nicht drin. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
17 / 18

© Harald Sippel

Erlangen: Richtfest für das Modul 1 des Siemens Campus, und das einmal anders: Zwar gab es eine Richtkrone, jedoch keine Betrachter, die das Hinaufziehen selbiger begleiteten. Diesmal übernahm eine Drohne mit Kamera die Präsentation. Übertragen wurde das ganze auf Bildschirme im Gebäudeinneren, sodaß die Besucher, Mitarbeiter und geladenen Gäste keinen Fuß vor die Tür und in die Kälte tun mußten. Der angeküngigte Presserundgang beschränkte sich aber darauf, zwischen den Häusern einmal hin und wieder zurückzulaufen. Abweichungen, betreten der Gebäude etc war nicht drin. 30.11.2018. Foto: Harald Sippel
18 / 18

© Harald Sippel