28°

Montag, 10.08.2020

|

Streit unter Frauen: Erlanger Busfahrer rief Polizei

Die Beamten bittet nun um Hinweise - 07.07.2020 13:49 Uhr

Gegen 21.30 Uhr alarmierte ein Busfahrer die Polizei. Im Fahrzeug kam es zu einem Streit zwischen jungen Frauen. Die Polizei fand vor Ort eine 17-Jährige mit Rötungen und Kratzer vor. Die Jugendliche gab an, im Bus von mehreren Damen zunächst beleidigt und dann geschlagen worden zu sein. Die angeblich Prügelnden waren nicht an der Haltestelle aufzufinden, sie stellten sich aber anschließend selbst bei der Polizei. Die beiden Schwestern im Alter von 16 und 23 Jahren wiesen jegliche Anschuldigungen von sich.

Die Erlanger Polizei hat die Ermittlungen zur Klärung des Sachverhalts aufgenommen. Es wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung eingeleitet. Zeugen des Vorfalls im Bus werden gebeten, sich mit der örtlichen Polizeiinspektion unter der Telefonnummer 09131/760-114 in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


mlk

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen