Samstag, 20.04.2019

|

TDM auf Rekordjagd

Team will erfolgreichstes in ganz Deutschland werden - 20.06.2011 13:00 Uhr

Arbeiten am TDM-Rekord: Drei bayerische Meistertitel beim Duathlon in Planegg-Krailling holten Gerhard Müller, Reinhard Joas und Peter Sommer (v. li.). © privat


Auf dem besten Weg ist man bereits, denn von den bisherigen vier Meisterschaften hat der TDM schon 13 Medaillen (6 Gold/ 3 Silber/ 4 Bronze) mitgebracht. In der zweiten Hälfte der Saison stehen weitere fünf Wettkämpfe um Meisterehren an.

Bei den Deutschen Meisterschaften im Winter-Triathlon holte man drei Medaillen (1/1/1) durch Klaus Höhle (M70), Gertrud Härer (W50) und Gerhard Müller (M65). Dann folgte die bayerische Meisterschaft im Duathlon auf der Kurzdistanz (10km Lauf/ 40km Rad/ 5km Lauf) in Planegg-Krailling mit Goldmedaillen für Peter Sommer (M55), Reinhard Joas (M60) und Gerhard Müller (M65). Alle drei Athleten legten den Grundstein zum Sieg beim Laufen. Sie hatten entweder die mit Abstand beste Lauf- oder Radzeit. Peter Sommer war auf 10km in 38:05Min. zwar beim ersten Wechsel eine Minute hinter dem Führenden, nahm diesem dann auf der Radstrecke aber fünf Minuten ab und verteidigte den Vorsprung auf den letzten fünf Kilometern gegenüber seinen zehn Mitstreitern. Reinhard Joas mit der besten Laufzeit und der zweibesten Radzeit hatte im Ziel fast drei Minuten Vorsprung. Gerhard Müller hatte – beide Läufe zusammengerechnet — die beste Lauf- und Radzeit und finishte mit neun Minuten Vorsprung.

Die Duathlon-DM auf der Langdistanz (16km/ 64km/ 8km) fand in Falkenstein (Vogtland) statt. Ausbeute waren vier Medaillen (1/1/2). Insgesamt waren auf den Laufstrecken 450 und der Radstrecke 1200 Höhenmeter zu bewältigen. Den Titel gab es für Theodor Bärnreuther (M75), Silber für Manfred Rietzke (M70), dritte Plätze holten Gertrud Härer (W50) und Gerhard Müller (M65). Andrea Reiser (W40) wurde Fünfte.

Ende Mai begann die Triathlon-Saison und gleich am dritten Wettkampfwochenende stand die Mitteldistanz (2km Schwimmen/ 85km Rad/ 20km Laufen) in Kulmbach als Deutsche Meisterschaft auf dem Programm. Theodor Bärnreuther (M75) siegte in 6:16 Std., Manfred Rietzke (M70) wurde Dritter und der Vizetitel ging an Claudia Binner (W50) in 5:15 Std. Jeweils Platz 6 ging an Gertrud Härer (W50) und Gerhard Müller (M65). Die beste Zeit für den TDM-Franken erreiche Jan-Willem Poppe (M40) in 5:05 Std. Unter knapp 50 Startern in seiner Altersklasse holte er Platz 30. 

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen