Wir suchen ein Zuhause

Hund, Katze und Co: Diese Tiere warten gerade im Tierheim Erlangen

25.11.2022, 12:43 Uhr
Die beiden Angorakaninchen Aramis und Athos, sind aus einem Animal Hording Fall ins Tierheim Erlangen gekommen. Die beiden haben Zahnfehlstellungen, so dass sie regelmäßig zum Tierarzt zur Kontrolle bzw. zum Zähne kürzen müssen. Das Tierheim sucht deshalb kaninchenerfahrene Liebhaber, die den zweien noch ein schönes Leben ermöglichen können.
1 / 19

Aramis und Athos

Die beiden Angorakaninchen Aramis und Athos, sind aus einem Animal Hording Fall ins Tierheim Erlangen gekommen. Die beiden haben Zahnfehlstellungen, so dass sie regelmäßig zum Tierarzt zur Kontrolle bzw. zum Zähne kürzen müssen. Das Tierheim sucht deshalb kaninchenerfahrene Liebhaber, die den zweien noch ein schönes Leben ermöglichen können. © Harald Hofmann, NN

Inka ist ein 42 Jahre alter Kakadu. Leider ist ihre Besitzerin verstorben und es konnte sich keiner mehr ausreichend um sie kümmern. Inka sucht nun ein neues Zuhause mit einem Artgenossen als Partner. Der neue Besitzer sollte sich mit der Haltung von Papageien auskennen.
2 / 19

Kakadu Inka

Inka ist ein 42 Jahre alter Kakadu. Leider ist ihre Besitzerin verstorben und es konnte sich keiner mehr ausreichend um sie kümmern. Inka sucht nun ein neues Zuhause mit einem Artgenossen als Partner. Der neue Besitzer sollte sich mit der Haltung von Papageien auskennen. © Harald Hofmann

Hund Grisou ist ein siebenjähriger kastrierter Rauhaardackelrüde. Er ist Fremden gegenüber zunächst ertwas zurückhaltend; vertraut er aber einmal jemand ist er ein sehr freundlicher und aufgeschlossener kleiner Kerl.
3 / 19

Hund Grisou

Hund Grisou ist ein siebenjähriger kastrierter Rauhaardackelrüde. Er ist Fremden gegenüber zunächst ertwas zurückhaltend; vertraut er aber einmal jemand ist er ein sehr freundlicher und aufgeschlossener kleiner Kerl. © Harald Hofmann, NN

Mo ist ein 16-jähriger Kater, der noch ein ruhiges Plätzchen sucht, wo er seinen Lebensabend verbringen darf. Mo wünscht sich ein zuhause mit Freigang. 
4 / 19

Kater Mo

Mo ist ein 16-jähriger Kater, der noch ein ruhiges Plätzchen sucht, wo er seinen Lebensabend verbringen darf. Mo wünscht sich ein zuhause mit Freigang.  © Harald Hofmann, NN

Die beiden Perserkatzen Muffin und Cookie sind Geschwister, 2019 geboren, und wünschen sich einen Platz in Wohnungshaltung, wo sie auf jeden Fall zusammenbleiben können.
5 / 19

Muffin und Cookie

Die beiden Perserkatzen Muffin und Cookie sind Geschwister, 2019 geboren, und wünschen sich einen Platz in Wohnungshaltung, wo sie auf jeden Fall zusammenbleiben können. © Harald Hofmann, NN

Lady ist eine 6-jährige Rottweiler Hündin, die die Pfleger in der Fundhütte des Tierheims vorgefunden haben. Lady ist gut grunderzogen, sehr gut grunderzogen und im Allgemeinen eine richtig nette Hündin. Sie geht gerne Gassi und lässt sich aber auch sehr gerne mit Streicheleinheiten verwöhnen. Dem Menschen gegenüber verhält sie sich sehr freundlich und zugänglich, bei anderen Hunden entscheidet die Symphathie.
6 / 19

Rottweiler Hündin Lady

Lady ist eine 6-jährige Rottweiler Hündin, die die Pfleger in der Fundhütte des Tierheims vorgefunden haben. Lady ist gut grunderzogen, sehr gut grunderzogen und im Allgemeinen eine richtig nette Hündin. Sie geht gerne Gassi und lässt sich aber auch sehr gerne mit Streicheleinheiten verwöhnen. Dem Menschen gegenüber verhält sie sich sehr freundlich und zugänglich, bei anderen Hunden entscheidet die Symphathie. © Harald Hofmann, NN

Foto: Harald Hofmann Motiv: Tierheimtier Hund Tabasco.
7 / 19

Tabasco ist ein etwa 1-jähriger Labradormischlingsrüde, der eines morgens von den Tierpflegern in der Fundhütte vor dem Tierheim "gefunden" wurde. Tabasco war weder gechipt, noch anderweitig gekennzeichnet und wurde einfach nicht vermisst. Er ist ein recht agiler und aufgeweckter Junghund, bei dem der Besuch einer Hundeschule in jedem Fall ratsam wäre.

© Harald Hofmann, NN

Das Nymphensittichpärchen Storm und Cloudy wünschen sich ein neues gemeinsames Zuhause in einer großen Voliere bei vogelerfahrenen Menschen.
8 / 19

Die Nymphensittiche Storm und Cloudy

Das Nymphensittichpärchen Storm und Cloudy wünschen sich ein neues gemeinsames Zuhause in einer großen Voliere bei vogelerfahrenen Menschen. © Harald Hofmann, no credit

Das Tierheim Erlangen hat derzeit einige scheue Katzen in der Vermittlung. "Diese Jungkatzen sind etwas für Katzenliebhaber und Katzenkenner die die Geduld und Ausdauer haben, sich in das Vertrauen zu schleichen", meint Karola Eckert vom Tierheim Erlangen.
9 / 19

Jungkatzen

Das Tierheim Erlangen hat derzeit einige scheue Katzen in der Vermittlung. "Diese Jungkatzen sind etwas für Katzenliebhaber und Katzenkenner die die Geduld und Ausdauer haben, sich in das Vertrauen zu schleichen", meint Karola Eckert vom Tierheim Erlangen. © Harald Hofmann, NN

Fast 20 Babykätzchen leben derzeit im Erlanger Tierheim. Etwa die Hälfte davon sind bereits zur Vermittlung. Die Babykätzchen werden in der Regel paarweise als Freigangkatzen vermittelt.

 
10 / 19

Babykatzen

Fast 20 Babykätzchen leben derzeit im Erlanger Tierheim. Etwa die Hälfte davon sind bereits zur Vermittlung. Die Babykätzchen werden in der Regel paarweise als Freigangkatzen vermittelt.   © Harald Hofmann, NN

Chilly und Jack sind zwei zehnjährige Katzen, die zeitlebens zusammen waren und somit auch gemeinsam vermittelt werden möchten. Bislang waren sie reine Wohnungskatzen. Das Foto zeigt Chilly.
11 / 19

Katze Chilly

Chilly und Jack sind zwei zehnjährige Katzen, die zeitlebens zusammen waren und somit auch gemeinsam vermittelt werden möchten. Bislang waren sie reine Wohnungskatzen. Das Foto zeigt Chilly. © Harald Hofmann, NN

Mischlingshündin Juna ist eine sehr zurückhaltende, 11 Monate alte Mischlingshündin. Wer sich für Juna interessiert sollte viel Geduld mitbringen, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Für Juna wäre es gut, wenn Hundeerfahrung vorhanden wäre; optimal wäre es wenn bereits ein erfahrener Ersthund vorhanden wäre.
12 / 19

Mischlingshündin Juna

Mischlingshündin Juna ist eine sehr zurückhaltende, 11 Monate alte Mischlingshündin. Wer sich für Juna interessiert sollte viel Geduld mitbringen, um ihr Vertrauen zu gewinnen. Für Juna wäre es gut, wenn Hundeerfahrung vorhanden wäre; optimal wäre es wenn bereits ein erfahrener Ersthund vorhanden wäre. © Harald Hofmann, NN

Die beiden Hunde Yasu (hellbraun) und Pepe (dunkelbraun) sind ca. 11 Monate alt und sind beide noch etwas misstrauisch. Die beiden Rüden sind zwar sehr gut befreundet und teilen sich einen Auslauf, aber sie können auch gut einzeln vermittelt werden. Für beide Hunde wäre jedoch Hundeerfahrung angebracht.
13 / 19

Die Hunde Yasu und Pepe

Die beiden Hunde Yasu (hellbraun) und Pepe (dunkelbraun) sind ca. 11 Monate alt und sind beide noch etwas misstrauisch. Die beiden Rüden sind zwar sehr gut befreundet und teilen sich einen Auslauf, aber sie können auch gut einzeln vermittelt werden. Für beide Hunde wäre jedoch Hundeerfahrung angebracht. © Harald Hofmann, NN

Erst vier Monate ist Kater Hugo alt. Er kam als Waisenkind in das Erlanger Tierheim, nun sucht er ein neues Zuhause. Der Kater ist Freigänger und würde sich in seinem neuen Zuhause über einen gleichaltrigen Gefährten freuen. 
14 / 19

Kater Hugo

Erst vier Monate ist Kater Hugo alt. Er kam als Waisenkind in das Erlanger Tierheim, nun sucht er ein neues Zuhause. Der Kater ist Freigänger und würde sich in seinem neuen Zuhause über einen gleichaltrigen Gefährten freuen.  © Harald Hofmann, NN

Die beiden Meerschweinchen Flauschi und Brauni wurden 2017 geboren und möchten auf jeden Fall zusammen vermittelt werden.
15 / 19

Gleich im Doppelpack

Die beiden Meerschweinchen Flauschi und Brauni wurden 2017 geboren und möchten auf jeden Fall zusammen vermittelt werden. © Harald Hofmann, NN

Nachwuchs in verschiedenen Farben: Mehrere Streunerkatzen, die im Tierheim gelandet sind, haben Babys bekommen. Wer Interesse an kleinen Kätzchen hat, kann sich gerne melden. Die Kätzchen gehen alle in Freiganghaltung und werden in der Regel paarweise abgegeben.
16 / 19

Junge Wilde

Nachwuchs in verschiedenen Farben: Mehrere Streunerkatzen, die im Tierheim gelandet sind, haben Babys bekommen. Wer Interesse an kleinen Kätzchen hat, kann sich gerne melden. Die Kätzchen gehen alle in Freiganghaltung und werden in der Regel paarweise abgegeben. © Harald Hofmann, NN

Zwergpapagei Chocol ist ein Grünwangenrotschwanzsittich, der dringend auf der Suche nach einem Partner ist. Leider ist die Partnersuche für ihn nicht ganz einfach, da diese Art unter Artenschutz steht und nur noch selten als Heimtier gehalten wird. Aber vielleicht hat er ja doch Glück und irgendwo sitzt auch noch ein einsamer Geselle seiner Art und würde sich über Gesellschaft freuen. Möglich wäre auch ihn in einen bestehenden Schwarm zu integrieren.  
17 / 19

Zwergpapagei Chocol

Zwergpapagei Chocol ist ein Grünwangenrotschwanzsittich, der dringend auf der Suche nach einem Partner ist. Leider ist die Partnersuche für ihn nicht ganz einfach, da diese Art unter Artenschutz steht und nur noch selten als Heimtier gehalten wird. Aber vielleicht hat er ja doch Glück und irgendwo sitzt auch noch ein einsamer Geselle seiner Art und würde sich über Gesellschaft freuen. Möglich wäre auch ihn in einen bestehenden Schwarm zu integrieren.   © Harald Hofmann

Hundedame „Amelie“ ist eine 2016 geborene Mischlingshündin. Sie ist anfangs zwar etwas unsicher, fasst aber relativ schnell Vertrauen. Amelie ist aufgrund ihres starken Beschützerinstinkts nicht für Familien mit kleinen Kindern geeignet. In ihrem neuen Haushalt sollten sich keine Katzen oder andere Hunde befinden. Optimal wäre es, wenn die neuen Besitzer schon über Hundeerfahrung verfügen.
18 / 19

Hündin mit Beschützerinstinkt

Hundedame „Amelie“ ist eine 2016 geborene Mischlingshündin. Sie ist anfangs zwar etwas unsicher, fasst aber relativ schnell Vertrauen. Amelie ist aufgrund ihres starken Beschützerinstinkts nicht für Familien mit kleinen Kindern geeignet. In ihrem neuen Haushalt sollten sich keine Katzen oder andere Hunde befinden. Optimal wäre es, wenn die neuen Besitzer schon über Hundeerfahrung verfügen. © Harald Hofmann, NN

Shyla ist eine 2017 geborene Mischlingshündin der Kategorie 2. Sie ist eine noch recht unerfahrene, aber sehr lernwillige und wissbegierige Hündin. Da bislang noch nicht konsequent mit ihr gearbeitet wurde, sucht sie auf jeden Fall Menschen mit Hundeerfahrung, die regelmäßig mit ihr eine Hundeschule besuchen. Da sie sehr temperametvoll ist, sollten keine Kleinkinder im neuen Haushalt leben.
19 / 19

Mischlingshündin Shyla

Shyla ist eine 2017 geborene Mischlingshündin der Kategorie 2. Sie ist eine noch recht unerfahrene, aber sehr lernwillige und wissbegierige Hündin. Da bislang noch nicht konsequent mit ihr gearbeitet wurde, sucht sie auf jeden Fall Menschen mit Hundeerfahrung, die regelmäßig mit ihr eine Hundeschule besuchen. Da sie sehr temperametvoll ist, sollten keine Kleinkinder im neuen Haushalt leben. © Harald Hofmann, NN

Verwandte Themen