"Unbekannter" Gegenstand sorgt für Großeinsatz in Erlangen

Markus Hörath
Markus Hörath

Erlanger Nachrichten

E-Mail

27.8.2017, 09:39 Uhr

Gefunden wurde das Objekt auf der Grünfläche neben dem Manhattan-Kino. Einsatzkräfte der Polizei sperrten daraufhin den Bereich weiträumig ab und forderten Spezialisten des LKA zur Unterstützung an. Auch Mitarbeiter des Kampfmittelräumdienstes Nordbayern waren im Einsatz.

Der Gegenstand entpuppte sich schließlich als harmloses Metallrohr, das keinen Sprengstoff enthielt. 

 Die Spezialisten können auch ausschließen, dass es sich um ein Munitionsteil handelt, so ein Polizeisprecher auf Anfrage. Trotzdem wurde das etwa zehn Zentimeter lange Objekt, das einen Durchmesser von etwa vier Zentimetern hat, für weitere Ermittlungen sichergestellt. Am Sonntag gegen 3.25 Uhr war der Einsatz beendet.