32°

Samstag, 08.08.2020

|

Unfall in Erlangen: 17-Jähriger rutscht mit Messer ab und trifft Pulsader

Der angehende Elektriker wollte mit einem Kabelmesser eine Installationsleitung abmanteln - 04.07.2020 18:05 Uhr

Am Freitagvormittag ist es auf einer Baustelle in Erlangen zu einem Betriebsunfall gekommen. Ein 17-Jähriger, der angehender Elektriker ist, wollte während der Arbeit mit einem Kabelmesser eine Installationsleitung abmanteln.

Dabei rutschte der 17-Jährige jedoch ab und schnitt sich in seinen Unterarm - und traf dabei auch die Pulsader. Die eingetroffenen Polizeibeamten legten zur Erstversorgung bei dem 17-Jährigen einen Druckverband an. Anschließend kam der junge Mann mit dem Notarztwagen in die Chirurgie.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

lvm E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen