14°

Samstag, 19.10.2019

|

"Waldwüste" durch Mountainbikes im Erlanger Meilwald?

Das Forstamt der Stadt Erlangen will das Areal demnächst überprüfen - 10.05.2019 11:00 Uhr

Die Spuren von Zweirädern sind im Meilwald südlich von Rathsberg deutlich zu sehen. Das hügelige Gelände ist für Mountainbike-Fahrer interessant.


Die Hügel im Bereich der Haarnadelkurve in der Verlängerung der Rathsberger Straße südlich von Rathsberg sind offenbar ein beliebtes Übungsgelände für Mountainbike-Fahrer. Das kommt allerdings nicht bei allen Bürgern gut an.

Eine "Waldwüste" sei entstanden, klagt eine Bürgerin aus Rathsberg über den Zustand des Waldbodens in einem kleinen Bereich des Meilwaldes südlich von Rathsberg. Dort gibt es interessante Hügel, und die sind tatsächlich ziemlich abgefahren. Deutlich sind die Abdrücke der grobstolligen Reifen von Zweirädern zu erkennen.

Durch den "massiven Einsatz der breitreifigen Räder" sei es dort zu "tiefen Erosionen mit Verlust der Humusdecke gekommen", klagt die Bürgerin. Sie befürchtet, dass Regenwasser nun nicht mehr in den Boden eindringen könne und die Bäume bald keinen Halt mehr finden und umfallen könnten.

Die Frage ist, welche Folgen die Verdichtung des Waldbodens für die Bäume haben wird.


Forstdirektor Peter Pröbstle, der im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) den Bereich Forsten leitet und auch für den zu Erlangen gehörenden Meilwald zuständig ist, kennt dieses Problem. Er bestätigt, dass es durch die Mountainbiker "gewisse Humusverlagerungen" gibt und dass das dem Waldboden schade.

Allerdings werde dort auf einer sehr begrenzten, kleinen Fläche gefahren. Man habe darum bislang nichts unternommen, habe die Situation aber im Auge und ohnehin geplant, das Gelände demnächst noch einmal zu überprüfen. Sollte man dann feststellen, dass die Schädigung des Waldbodens zu gravierend sei, dann müsse man das Gelände zumindest für eine gewisse Zeit absperren, bis sich der Waldboden wieder erholt habe.  Anfang März hatten Spaziergänger im Naturschutzgebiet Erlanger Forst eine illegale Radstrecke entdeckt.

kds

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen