Freitag, 26.02.2021

|

Zwei Verkehrsunfälle auf der A3: Drei Fahrzeuge involviert

Der Gesamtschaden liegt bei mindestens 16.000 Euro - 19.11.2020 11:12 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

Verkehrsunfall auf der A3: Drei Fahrzeuge involviert

Am Mittwochabend ereignete sich auf der A3 zwischen Erlangen West und Erlangen Frauenaurach ein Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Wie es dazu kam, ist bislang unklar. Eine Person wurde verletzt ins Krankhaus gebracht.


Um 20.30 Uhr war ein 31-Jähriger aus dem Landkreis Erlangen-Höchstadt mit seinem Auto Richtung Nürnberg auf der linken Spur unterwegs. Auf Höhe der Rastanlage Aurach-Süd scherte kurz vor ihm plötzlich ein Fahrzeug zum Überholen aus. Durch eine Vollbremsung konnte er einen Aufprall auf dieses Fahrzeug verhindern.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


Allerdings kam er dabei in die Mittelschutzplanke und drehte sich nach dem Anprall zweimal um die eigene Achse hinüber zum Standstreifen. Letztlich kam der BMW stark beschädigt quer über beide Fahrspuren zum Stillstand. Der Fahrer kam vorsorglich zur Abklärung in eine Klinik. Dort wurden aber keine Verletzungen festgestellt. Der Verursacher fuhr einfach weiter. Hinweise zum Fahrzeug oder Kennzeichen liegen momentan keine vor.

Unmittelbar darauf kam es im Rückstau zu einem Auffahrunfall. Für die Dauer von Unfallaufnahme und Reinigungsarbeiten musste die Richtungsfahrbahn Nürnberg komplett gesperrt werden. Der Gesamtschaden liegt bei mindestens 16.000 Euro.

vne

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen, Frauenaurach