Innerhalb von knapp vier Stunden

Zweimal unter Drogeneinfluss angehalten: Unbelehrbarer fährt einfach weiter

15.7.2021, 09:42 Uhr
Die Polizei führte einen Drogenvortest mit dem 33-Jährigen durch.

Die Polizei führte einen Drogenvortest mit dem 33-Jährigen durch. © imago stock&people

Der 33-Jährige kam mit seinem Auto aus Österreich und war in Richtung Norden unterwegs. An der Rastanlage Aurach-Nord wurde er um 7.30 Uhr einer Kontrolle unterzogen, bei der drogentypische Auffälligkeiten festgestellt wurden. Auf die Frage nach seinem Drogenkonsum gab er zu, am Wochenende Marihuana konsumiert und während der Fahrt außerdem einen Tee mit Marihuana-Blättern getrunken zu haben.

Weil ein Drogenvortest positiv ausgefallen war, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Das interessierte den Mann aber offenbar recht wenig. Nicht einmal vier Stunden später wurde er wieder auf der A3 angehalten, diesmal an der Ausfahrt Schlüsselfeld. Nach einer erneuten Blutabnahme nahm die Polizei ihm die Fahrzeugschlüssel ab. Diese werden frühestens nach dem Ablauf der Frist von 24 Stunden wieder ausgehändigt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.