Donnerstag, 09.04.2020

|

Bilder

Süße Bilder: Nürnbergs kleiner Gorilla erkundet Freigehege

Tiergarten freut sich über Entwicklung des Affen - und beklagt hohe Verluste - 08.04. 15:12 Uhr

NÜRNBERG  - Die Neugier siegt: Schritt für Schritt macht sich Kato, Nürnbergs erster Gorilla-Nachwuchs seit 40 Jahren, mit Büschen, Bäumen und Felsen des Freigeheges vertraut. Es gibt viel zu entdecken. [mehr...]

DAS THEMA

Corona-Infektionen: Bayerische Pflegeheime besonders betroffen

Nach erstem "positivem Trend" ist dennoch keine Entwarnung in Sicht

Live!

NÜRNBERG - Der Präsident des Robert-Koch-Instituts erkennt an, dass die Maßnahmen gegen das Coronavirus helfen. Entwarnung gibt er nicht. Einem Medienbericht zufolge verzeichnet Bayern bundesweit die meisten Corona-Infektionen in Pflegeheimen. Aktuelle Entwicklungen rund um das Virus gibt es hier in unserem Liveticker. [mehr...] (614) 614 Kommentare vorhanden

Nachrichten aus dem Stadtgebiet

Feiern trotz Corona: Sind die Volksfeste noch zu retten?

Städte in der Region ringen um Entscheidung, Schausteller kämpfen um Existenz - vor 42 Minuten


NÜRNBERG  - Ein Jahr ohne Bergkirchweih, Annafest, Michaelis-Kirchweih und Nürnberger Volksfest? Angesichts der Corona-Pandemie wird das derzeit immer realistischer. Kaum einer kann sich derzeit Feste vorstellen, auf denen sich jeden Tag mehrere Zehntausend Menschen versammeln. Doch viele Städte zögern noch mit den Absagen. Und auch die Schausteller geben nicht auf und plädieren für kreative Lösungen. [mehr...]

Coronavirus: Zwei Seniorenheime in Erlangen betroffen

Bewohner und Angestellte wurden positiv getestet - vor 10 Stunden


ERLANGEN  - In den Seniorenheimen der Diakonie sind Bewohner als auch Angestellte mit dem Coronavirus infiziert. Ein Teil der Senioren wird im Krankenhaus behandelt, einer dieser Patienten ist inzwischen verstorben. [mehr...]

Coronavirus in der Region: Das ist der aktuelle Stand

2.633 Infektionen in Mittelfranken nachgewiesen - 08.04. 17:56 Uhr


NÜRNBERG  - In Bayern haben sich mittlerweile 28.053 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert, 589 Menschen sind im Freistaat bereits an der tödlichen Krankheit gestorben. [mehr...]

Coronakrise hat Erlangens Partnerstädte im Griff

Strenges Kontaktverbot in Wladimir - Tote Hilfs-Sheriffs in Riverside - 08.04. 13:12 Uhr


ERLANGEN  - Die Corona-Pandemie hat auch in Erlangens Partnerstädten das Leben verändert. In Riverside in den USA beispielsweise sind bereits zwei Stellvertreter des örtlichen Sheriffs am Virus gestorben. [mehr...]

Studie an der FAU: Wie gehen Menschen mit der Corona-Krise um?

Befragung findet mehrmals zu unterschiedlichen Zeitpunkten statt - 08.04. 07:44 Uhr


ERLANGEN  - Wie gehen Menschen mit der Corona-Krise um? Dieser Frage geht die FAU in einer Studie zur Corona-Pandemie nach, an der man noch bis zum 13. April teilnehmen kann. [mehr...]

Bildergalerien aus Erlangen
Nachrichten vom HC Erlangen

Erschwerte Planung: Künftiger HCE-Coach Haaß nutzt die Zeit

Der Kapitän des Handball-Bundesligisten hält sich aktuell zuhause fit - 07.04. 14:41 Uhr


ERLANGEN  - "Die Zeit, die man zu Jahresbeginn überhaupt nicht hatte, ist jetzt im Überfluss da." Sagt Michael Haaß, der wie seine Mitmenschen "eine ganz komische Atmosphäre" erlebt. Langweilig wird dem Handballprofi des HC Erlangen allerdings trotz der Ausgangsbeschränkungen und Kontaktsperre nicht. [mehr...]

"Brutal": Der Erlanger Bergkirchweih droht die Absage

Die Stadt Erlangen will die Entscheidung in der zweiten Hälfte im April treffen

Podcast

ERLANGEN - In der Corona-Krise droht auch die Absage der Bergkirchweih. Manche, die das traditionelle Fest als Sauf-Veranstaltung deklarieren, würden sich freuen. Den allermeisten Erlangern aber würde etwas fehlen. Und für einige wäre es auch existenzbedrohend. Berg-Referent, Kellerwirt, Schausteller und Musiker äußern sich dazu. [mehr...] (21) 21 Kommentare vorhanden

Aus dem Polizeibericht

Drogenfund bei Corona-Kontrolle

Polizei durchsuchte drei Wohnungen mit einem Rauschgiftspürhund - 08.04. 15:23 Uhr


BAIERSDORF  - Am Dienstagabend trafen sich mehrere Personen in einer Wohnung in Baiersdorf (Lkrs. Erlangen-Höchstadt). Bei einer Kontrolle durch die Erlanger Polizei wurde eine Vielzahl an Betäubungsmitteln aufgefunden. [mehr...]

Geflüchtete auf Parkplatz bei Heßdorf abgesetzt - Polizei sucht Zeugen

Die Beamten konnten schließlich 17 Personen auffinden - 08.04. 14:55 Uhr


HERZOGENAURACH  - Am frühen Dienstagabend wurden mehrere Flüchtlinge zwischen Heßdorf und Dechsendorf im Landkreis Erlangen-Höchstadt abgesetzt. Die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen gegen die Schleuser aufgenommen. [mehr...]

Erlangen: Arbeiter wurde aus Baugrube gerettet

Unfallursache ungeklärt - Feuerwehr musste anrücken - 08.04. 12:38 Uhr


ERLANGEN  - Auf einer Baustelle in der östlichen Altstadt ereignete sich am Mittwochmorgen ein schwerer Arbeitsunfall. [mehr...]

Testen Sie sich: Unser neues Erlangen-Quiz

Es ist schon komisch: Da lebt man schon seit vielen Jahren in der Stadt Erlangen, glaubt fast alle ihre Ecken und sogar ihre Geschichte(n) zu kennen. Und doch gilt es immer wieder überraschende Entdeckungen zu machen. Mal sehen, ob Sie Erlangen kennen.

© Andre De Geare

© Andre De Geare

Frage 1/10:

Nach welchem Künstler ist der Skulpturengarten auf dem Burgberg benannt?

Der Bildhauer Heinrich Kirchner schuf die zum Teil lebensgroßen Figuren, die in den ehemaligen Obstgärten und Steinbrüchen aufgestellt wurden.

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 2/10:

Was war der Namensgeber der Heinrich-Lades-Halle von Beruf?

Der gebürtige Nürnberger Heinrich Lades war von 1959 bis 1972 Oberbürgermeister von Erlangen.

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 3/10:

Wieviele Stockwerke hat der Lange Johann?

Mit 80 Metern Höhe zählt das Gebäude noch heute zu den höchsten in Bayern.

Frage 4/10:

Wo ratterten früher Dieselmotoren und treffen sich heute Konzertbesucher?

Ganz erstaunlich: Die rotweißen Bodenfliesen im E-Werk sind noch die gleichen wie bei der Inbetriebnahme des Elektrizitätswerks im Jahr 1902.

© Horst Linke

© Horst Linke

Frage 5/10:

Was wurde im Gebäude Wasserturmstraße 14 im 19. Jahrhundert hergestellt?

Die Fabrikantenfamilie Bücking setzte als erste in Erlangen eine Dampfmaschine bei der Arbeit ein.

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 6/10:

Wie heißt die kleine Künstler-Rückzugsbehausung an der Nordwestseite des Burgbergs?

Der zweigeschossige Bau beherbergt heute eine kleine Ausstellung zu Leben und Werk des Dichters August von Platen.

© Mark Johnston

© Mark Johnston

Frage 7/10:

Die Promenade an der Ebrardstraße trägt im Volksmund einen ital. Namen. Welchen?

Ein ehemaliger Universitätsbibliothekar nannte die Passage so, weil sie ihn an die italienische Riviera erinnerte.

© Pattadis - stock.adobe.com

© Pattadis - stock.adobe.com

Frage 8/10:

Welches Gebäude in Erlangen brannte im Januar 1814 lichterloh?

Die Löscharbeiten waren weitgehend erfolglos, weil bei Temperaturen um -25 Grad das Wasser in den Schläuchen gefror.

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 9/10:

Wo sind viele Gipsfiguren und Plastiken zu finden?

Die Antikensammlung mit Gipsabgüssen antiker Plastiken befindet sich seit 1957 im Seminargebäude der PhilFak an der Kochstraße.

© Harald Sippel

© Harald Sippel

Frage 10/10:

Wo stand einstmals die dem Burgberg seinen Namen gebende Burg?

Die vermutete Burg ließ sich bis heute nicht nachweisen.

Lust auf ein weiteres Quiz?

Dann hier entlang!

Die schönsten Fotos der NN-Leser
Nachrichten aus dem Erlanger Umland

Wenn die Kita nach Hause kommt

Der Hemhofener Kindergarten "Hand in Hand" produziert während der Corona-Schließung kleine Videos - vor 41 Minuten


HEMHOFEN  - "Hui-ju, hui-ju", schallt es aus dem Kinderzimmer. Der Nachwuchs hat es sich dort mit Mamas Laptop bequem gemacht und singt lautstark mit beim Lied über den Geisterritter Rüdiger, der so gern mit Friedrich, dem Skelett, im Duett heult. Es ist wieder Zeit für KiTaCast, die Youtube-Sendungen der Hemhofener Kindertagesstätte "Hand in Hand". [mehr...]

"Bleedwaafer" aus Effeltrich sorgen mit Corona-Song für Lacher im Netz

"Sozusagen fränkisches Entertainment zum Ablenken" - 08.04. 16:39 Uhr


EFFELTRICH  - Normalerweise treten Johannes Steinert und Steffen Wolf als "Bleedwaafer" nur am Effeltricher Fasching in Erscheinung. In der Corona-Krise sind sie jetzt aber wieder "im Auftrag der guten Laune". [mehr...]

Wertstoffhöfe haben prinzipiell wieder für Grüngut offen

Landratsamt Erlangen-Höchstadt warnt vor "erhöhten Wartezeiten" - 07.04. 19:45 Uhr


ERLANGEN-LAND  - Die Wertstoffhöfe in Eckental und Herzogenaurach sowie die Kompostieranlage in Medbach sind wieder geöffnet. [mehr...]

Vom Zuschauer zum Regisseur - Mister Musical aus Heroldsberg

José Andreu endetckte seine Leidenschaft bei "Starlight Express" - 07.04. 14:27 Uhr


HEROLDSBERG   - Musik ist sein Leben. José Andreu singt nicht und spielt kein Instrument. Er hat versucht, Gitarre zu lernen, gemeinsam mit seiner Frau Gaby. "Aber wir waren nicht fleißig genug." Und doch erklingt in ihrem Haus in Heroldsberg immer irgendeine Melodie. Andreu besitzt 4000 CDs und 500 LPs – und "die sind auch mehrfach gehört". Die CDs liegen im ganzen Haus verteilt. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

Hetzles: Michael Bayer freut sich auf die Bürgermeisterschaft

Neu im Amt: Der 43-jährige Diplom-Ingenieur im NN-Porträt - 07.04. 09:00 Uhr


HETZLES  - Der zukünftige Bürgermeister der Gemeinde Hetzles, Michael Bayer, bereitet sich in diesen Tagen auf das Amt vor. "Von dem enormen Vertrauen der Hetzleser Bürger und meiner Wahl zum Bürgermeister, war ich überrascht", sagt er. [mehr...]

Neues vom Sport

Webinar: Erlanger trainiert mit Erlangern

Thomas Sommer von Wellway Sports in Büchenbach zeigt, wie man sich zu Hause trotz Corona fit hält - 03.04. 19:00 Uhr


ERLANGEN.  - Thomas Sommer ist Fitnesstrainer. Auch er ist, sagt er, von der Coronakrise beruflich betroffen: Das Studio in Büchenbach, in dem er arbeitet, ist geschlossen. "Es freut mich aber, wenn ich den Erlangern auf diesem Weg zeigen kann, wie sie sich zu Hause fit halten können." [mehr...]

Training trotz Corona: Zwei Schwestern aus dem Triathlon-Team

Die bereits ausgezogene Sarah Neukam lebt wieder mit ihrer Familie unter einem Dach - 01.04. 08:52 Uhr


ERLANGEN  - Die bereits ausgezogene Sarah Neukam lebt wieder mit Mama, Papa und Schwester unter einem Dach. Auch fürs Training ist das gut. Denn ihre Schwester Theresa gehört ebenfalls zum Zweitliga-Team des TV 1848 Erlangen. [mehr...]

Sport ohne Corona: Ein Podcast über "Was Wäre Wenn"

Das wäre passiert, würde die Saison in Erlangen und Umgebung normal zu Ende gehen - 30.03. 17:20 Uhr


ERLANGEN  - Zurück und in die Zukunft: Was wäre wenn es das Coronavirus nie gegeben hätte? Im Sport jedenfalls wäre die Saison normal zu Ende gegangen. Wie genau, darüber haben sich Alexander Pfaehler, Christoph Benesch und Katharina Tontsch ein paar Gedanken gemacht. Darauf gewettet aber hätten sie nicht. [mehr...]

Bildergalerien aus dem Erlanger Sport

Lust auf mehr? Abonnieren Sie unsere Newsletter!

Einblicke, Tipps, Angebote: Lernen Sie unseren Mail-Service kennen - 28.01. 14:32 Uhr

NÜRNBERG - Aktuelle Nachrichten und jede Menge Service aus Franken und der Oberpfalz: Für Sie, liebe Leserinnen und Leser, bieten wir das täglich auf vielen verschiedenen Ausspielkanälen an. Einen davon möchten wir Ihnen hier vorstellen: unsere E-Mail-Newsletter. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden