10°

Donnerstag, 29.10.2020

|

Nürnberger Land: Radfahrerin stirbt nach Kollision mit Auto

52-Jährige an Bushaltestelle frontal von Fahrzeug erfasst - 17.09.2020 11:57 Uhr

Die 52-Jährige war gegen 7.15 Uhr mit einem E-Bike auf dem Radweg entlang des Ludwig-Donau-Main-Kanals in Richtung Pfeifferhütte unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, kam es zum Zusammenstoß mit einem VW Touran, der ebenfalls in Fahrtrichtung Pfeifferhütte unterwegs war, als die Frau die Verbindungsstraße zwischen Burgthann und der B8 bei Pfeifferhütte überquerte. Die Radfahrerin erlitt bei der Kollision tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle. Die 32-jährige Fahrerin des VW Touran erlitt einen Schock und musste vor Ort vom Rettungsdienst sowie einem Seelsorger betreut werden.

Auch eine nachfolgende 23-jährige Autofahrerin, die aufgrund der Unfallsituation eine Vollbremsung durchführen musste, klagte im Anschluss über eine leichte Verletzung.

Auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft, zogen die Beamten der Polizei einen Unfallsachverständigen hinzu. Der beschädigte VW Touran wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus Lindelburg und Pfeifferhütte unterstützen die Polizei bei der Arbeit an der Unfallstelle. Die Straße war bis zum Ende der polizeilichen Unfallaufnahme und der anschließenden Räumungsarbeiten bis 10.45 Uhr gesperrt.

Bilderstrecke zum Thema

Radfahrerin in Nürnberger Land von Auto erfasst und tödlich verletzt

Beim Versuch, mit ihrem Fahrrad eine Straße an einer Bushaltestelle zu überqueren, ist eine 52-Jährige am Donnerstagmorgen in Schwarzenbruck von einem Auto erfasst und tödlich verletzt worden. Die Frau wurde frontal von dem von rechts kommenden Auto erfasst. Sie starb noch an der Unfallstelle.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


lio

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Schwarzenbruck