Donnerstag, 29.10.2020

|

Unfall in Feucht: Auto stürzt Mauer hinab

Die Fahrerin wurde mittelschwer verletzt - 12.09.2020 12:12 Uhr

Das Auto musste nach einem missglückten Ausweichmanöver offensichtlich abgeschleppt werden.

© NEWS5


Gegen 19.45 Uhr bog eine Skoda-Fahrerin von der Röthenbacher Straße in Feucht in die Schwabacher Straße ein und übersah dabei eine vorfahrtsberechtigte Ford-Fahrerin. Diese versuchte nach links auszuweichen, um eine Frontalkollision zu vermeiden. Dabei touchierte die Ford-Fahrerin noch den Skoda und fuhr anschließend in einen Zaun. Der Metallzaun hielt nicht stand und die Frau stürzte in ihrem Auto eine rund 1,20 Meter hohe Mauer hinunter. Das Auto blieb auf der Fahrerseite liegen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die Frau befreien. Der Rettungsdienst brachte sie mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die Fahrerin des Skoda blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Bilderstrecke zum Thema

Unfall in Feucht: Auto stürzt Mauer hinab

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Freitagabend in der Schwabacher Straße in Feucht. Eine Frau stürzte mit ihrem Auto eine rund 1,20 Meter hohe Mauer hinunter. Sie versuchte einem anderen Wagen auszuweichen, der ihr die Vorfahrt genommen hatte. Die Fahrerin des Skoda blieb unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


scb

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Feucht