24°

Donnerstag, 09.07.2020

|

zum Thema

Wechsel an der Spitze: Holzammer ist Schwarzenbucks Bürgermeister

45-jähriger Bankkaufmann war "gerührt über die Wahl" - 30.03.2020 09:38 Uhr

Schwarzenbrucks neuer Bürgermeister: Markus Holzammer (CSU) am Wahlabend bei sich zu Hause. © privat


Ihn hätten 45,3 Prozent der Schwarzenbrucker gerne im Rathaus gesehen.Die Wahl Holzammers zum Bürgermeister ist eine kleine Sensation in dem seit den 60er-Jahren rot regierten Schwarzenbruck. "Ich freue mich wahnsinnig und danke allen für das Vertrauen", sagt der 45-jährige Bankkaufmann gerührt.

Bilderstrecke zum Thema

Herzlichen Glückwunsch! Das sind die neuen Bürgermeister in der Region

Die Wähler haben entschieden, wer von nun an die Geschicke in den Städten in der Region Nürnberg leiten darf. In einigen Fällen kam es aber wie erwartet zur Stichwahl am 29. März. Wir haben die Übersicht über alle Gewinner!


"Wir haben einen sehr guten Wahlkampf mit hervorragenden Leuten geführt. Ich habe mich ehrlich und authentisch präsentiert", begründet der langjährige Gemeinderat seinen Erfolg. "Es freut mich ungemein, dass dies bei den Wählern angekommen ist." Der Wille zum Wechsel sei überall in der Gemeinde zu spüren gewesen, führt er aus.

Covid-19 als dringlichstes Thema

Seinen Erflog feiert Holzammer auf mit seiner Lebensgefährtin vom heimischen Sofa aus. Mit ihm freuen sich einige Freunde – vorschriftsgemäß über Skype. Auch in der neuen Wahlperiode, die am 1. Mai beginnt, heißt es zunächst buchstäblich Abstand halten im Gemeinderat. "Wegen des Corona-Virus werden unsere eigentlichen Hauptthemen sicherlich erst einmal in den Hintergrund rücken", kündigt Holzammer an.


Stichwahlen in Franken: Das sind die neuen Bürgermeister


Vergessen werde er sie allerdings selbstverständlich nicht.SPD-Kandidat Sebastian Legat trägt seine Niederlage mit Fassung. "Erfreut ist man über so etwas natürlich nicht", gibt der 33-Jährige zu. "Doch das Leben geht weiter. Ich habe eine Familie und einen verantwortungsvollen bürgernahen Beruf, der mir Spaß macht", sagt er.

Im ersten Wahlgang hatte er mit 39,2 Prozent noch einen hauchdünnen Vorsprung vor Holzammer gehabt. Dem CSUler hatten 38,2 Prozentder Wähler ihr Vertrauen geschenkt.Die Wahlbeteiligung für die Stichwahl lag in Schwarzenbruck bei 68,3 Prozent.

Kommunalwahl 2020: Stichwahl in Schwarzenbruck


Nicht in der Stichwahl: Mario Rubel (Grüne): 22.59%

Die Gemeinderatswahl 2020

Das sind die vorläufigen Wahlergebnisse:

34,15%

29,18%

21,43%

8,29%

6,94%

CSU
SPD
Die Grünen
Freie Wähler
Bunte Liste

2,55%

13,32%

3,33%

0,49%

Alle Stimmkreise ausgezählt.

Bilderstrecke zum Thema

Amtlich: Das sind die zwölf Landräte in der Region

Wer regiert das Land? Natürlich die Landräte: Nach den Stichwahlen stehen jetzt auch alle Amtsinhaber in der Metropolregion Nürnberg fest. In einer Stadt geriet die Stichwahl sogar zum Krimi. Hier ist die Übersicht!


Magdalena Gray

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Schwarzenbruck