Freitag, 06.12.2019

|

Feuer in Unterfranken: Rentner stirbt an Brandverletzungen

Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen zur Brandursache - 22.11.2019 19:19 Uhr

Gegen 3 Uhr hatte der Senior ein Feuer in seinem Wohnzimmer bemerkt. Zwar konnte er den Notruf wählen, ihm gelang es aber nicht, das Haus selbstständig zu verlassen. Er zog sich schwere Brandverletzungen zu. Die Feuerwehrleute konnten den Mann zwar noch lebend aus dem Wohnhaus retten, allerdings erlag er im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat noch am Morgen die Ermittlung zur Brandursache übernommen. Dem aktuellen Sachstand nach deutet vieles darauf hin, dass das Feuer im Wohnzimmer im Bereich eines Nachtspeicherofens ausgebrochen ist. Hinweise auf eine Straftat liegen nach Angaben der Beamten nicht vor.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


vek

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region