18°

Mittwoch, 17.07.2019

|

Feuer und Flamme: Fränkische Feuerwehr bringt heißen Kalender heraus

Idee war ursprünglich als Weihnachtsgeschenk gedacht und nahm nun Fahrt auf - 11.07.2019 16:18 Uhr

Da schlägt der Rauchmelder Alarm: Die Männer der Würzburger Wachabteilung 3 präsentieren sich in einem Kalender von ihrer besten Seite. © Laura Schumacher Fotografie


Zwölf Monate - und einer ist heißer als der andere. Mit einem Kalender erregen die Feuerwehrmänner der Brandwache 3 in Würzburg derzeit Aufsehen. Oberkörperfrei ließen sie sich ablichten und brachten nun einen Kalender auf den Markt, der nicht nur in Unterfranken für erhöhte Temperatur sorgt.

Ursprünglich war der Kalender, der unter anderem direkt bei der verantworltichen Fotografin Laura Schumacher oder auf der Wache erstanden werden kann, als Hochzeitsgeschenk für die Frau eines Kollegen gedacht. Doch inzwischen ist die Nachfrage nach dem Kalender riesig. "Wir sind überwältigt von der Nachfrage", teilen die Feuerwehrmänner auf Facebook mit.

Bilderstrecke zum Thema

Retter im Kalender: So heiß haben Sie Feuerwehrmänner noch nicht gesehen!

Da kocht das Löschwasser! Die Feuerwehrmänner der Brandwache 3 in Würzburg haben für einen Kalender blank gezogen - und sorgen so für jede Menge Aufsehen über die Grenzen Unterfrankens hinaus. Wir haben die Bilder der durchtrainierten Retter!


Im DIN-A3-Format kostet der Kalender 14,90 Euro, ein Teil des Erlöses geht dabei an den Herzenswunsch-Krankenwagen der Würzburger Malteser, mit dem sterbenskranken Menschen noch einmal die "letzten Wünsche erfüllt" werden sollten, wie es auf der Homepage der Malteser heißt.


Sie interessieren sich für Feuerwehr-Themen? Folgen Sie jetzt unserer Facebook-Gruppe "Feuerwehr in Franken"!


  

ama

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus dem Ressort: Region