23°

Donnerstag, 20.06.2019

|

Feuerwehr rückt mit Bagger an und rettet Pferd aus Schacht

Das Tier schaffte es nicht aus eigener Kraft heraus - 22.05.2019 15:52 Uhr

Mit vereinten Kräften konnten das Pferd aus seiner misslichen Lage befreit werden. © Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg


Am Dienstagabend kam es gegen 18.30 Uhr zu einem Großeinsatz für die Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg: Ein Pferd war im Stadtteil Fechheim in einen Schacht gerutscht. Das Tier steckte hilflos fest, es konnte sich ohne Hilfe nicht mehr befreien.

Mit einem Bagger wurde der Schacht, in dem das Pferd steckte, erweitert. © Freiwillige Feuerwehr Neustadt bei Coburg


Die Feuerwehr rückte mit vier Einsatzfahrzeugen an, auch ein Tierarzt und die Polizei waren vor Ort. "Mittels Bagger und vereinten Kräften konnte das Tier aus seiner misslichen Lage befreit werden", teilte die Feuerwehr auf ihrem Facebook-Account mit. Ob das Tier bei dem Vorfall verletzt wurde, ist nicht bekannt. Es konnte den Schacht aber, unter Mithilfe aller Anwesenden, auf eigenen Hufen verlassen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

mch

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region