12°

Samstag, 08.05.2021

|

100 Jahre Firmengeschichte enden: Zimmerei Kraus in Streitberg schließt

Ein Heizungsbauer übernimmt die Halle im Gewerbegebiet am Bahnhof - 30.12.2020 10:00 Uhr

Gerhard Kraus mit der Ehefrau Christa, der Mutter Marie, der Tochter Stefanie und der Enkelin Leyla.

29.12.2020 © Foto: Paul Pöhlmann


Der Handwerksbetrieb hat eine 100-jährige Tradition. Er wurde im Jahr 1920 von Thomas Kraus, gegründet.

Der gebürtige Niederfellendorfer Thomas Kraus heiratete Christine Martin in Streitberg und brachte hiermit das Zimmererhandwerk ins "Schauertal." Thomas Kraus übergab sein Handwerk schließlich nach dem Zweiten Weltkrieg an seinen Sohn Richard und dessen Ehefrau Marie.

Bilderstrecke zum Thema

Elf Orte: Wo es rund um Forchheim im Winter am schönsten ist

Der Winter hält Einzug im Landkreis Forchheim! Vom Skifahren in der Region bis hin zu Anlaufpunkten bei Schlechtwetter: Das Team der Nordbayerischen Nachrichten offenbart seine persönlichen Ausflugstipps für die kalte Jahreszeit.


Ab dem Jahr 1985 bis heute führt der Enkel, Gerhard Kraus, das Unternehmen in der dritten Generation. Gerhard Kraus legte bereits 1981 im elterlichen Betrieb die Meisterprüfung ab und war deshalb als Nachfolger bestens gerüstet.

1982 heiratete Gerhard Kraus seine Christa aus der Neumühle bei Heiligenstadt. Die Ehefrau war ihm fortan eine treue Begleiterin im Handwerkerbüro, wie er sagt. Aus der Ehe gingen zwei Töchter hervor. Zu ihnen gesellten sich zwei Enkelinnen. Es ist also kein (männlicher) Zimmermann dabei.

Unternehmen ausgebaut

Gerhard Kraus baute sein Unternehmen kontinuierlich aus. Zur Zimmerei kam eine Dachdeckerei hinzu. Vor 25 Jahren erfolgte der Bau der neuen Halle im Gewerbegebiet am Bahnhof. Das Unternehmen beschäftigte zu Spitzenzeiten 23 Handwerker, darunter drei Meister. Es verfügt über modernste Maschinen und Gerätschaften. Zu Beginn des neuen Jahres zieht die Firma Oschatz in die Halle neben dem Wiesenttaler Bauhof ein. Sie verlagert unter ihrem Chef, Bernd Trautner, ihren Heizungsbau-und Installationsbetrieb von Muggendorf nach Streitberg.

Bilderstrecke zum Thema

Eine Schönheit auch auf Instagram: Unsere Fränkische Schweiz

Blühende Wiesen, malerische Sonnenuntergänge, idyllische Natur und weitläufige Panoramen: Wir haben Fotos von Instagramern gesammelt, die zeigen, wie wunderschön die Landschaften in der Fränkischen Schweiz sind und wie wunderbar sich hier die Natur genießen lässt.


Gerhard Kraus engagiert sich neben seinem Beruf auch noch in den örtlichen Vereinen und der Kommunalpolitik. So gehört er seit 1984 ununterbrochen dem Wiesenttaler Gemeinderat an. Zwölf Jahre davon war er Zweiter, sechs Jahre Dritter Bürgermeister.

 

PAUL PÖHLMANN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Streitberg